nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Beitragsfinder



Ihr Suchbegriff


kostenlos  für Abonnenten 

1 bis 50 von 1.591 Beiträgen

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
  • Hund! Katze! Maus!
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 3

    Hund! Katze! Maus!

    Editorial

    Die Älteren unter uns kennen sicher noch die Schnellratesendung Montagsmaler, die Mitte der 70er Jahre lief und in der gezeichnete Begriffe...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Teufelszeug?
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 3

    Teufelszeug?

    Editorial

    Anfang des Jahres gingen Einwohner von Chandler im US-Bundesstaat Arizona mit Steinen gegen Roboterfahrzeuge der Google-Tochter Waymo vor....   mehr

    Merken Gemerkt
  • Vollintegrierte Antennenlösung für vernetzte Fahrzeuge
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 8 - 10

    Vollintegrierte Antennenlösung für vernetzte Fahrzeuge

    Undercover

    Je umfassender Fahrzeuge mit der digitalen Umwelt kommunizieren, desto zentraler wird die Rolle der Antennen. Zusätzliche Dienste und...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Ein Türöffner für das Autonome Fahren
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 12 - 14

    Ein Türöffner für das Autonome Fahren

    Neue E/E-Architektur

    Die bisherigen elektrischen und elektronischen Architekturen mit ihrer verteilten Intelligenz in zahlreichen Steuergeräten werden künftigen...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Qualität der Sensordaten ist entscheidend
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 12 - 15

    Qualität der Sensordaten ist entscheidend

    Komponenten

    Das Zusammenspiel zwischen Sensor-Modalitäten, Sensorfusion, Signalverarbeitung und KI hat tiefgreifende Auswirkungen auf die Fortschritte...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Ich habe meine Remote Fahrzeugkamera geschrumpft
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 16 - 18

    Ich habe meine Remote Fahrzeugkamera geschrumpft

    Referenzdesign für hochintegrierte Kamera

    Kameras sind bei Fahrerassistenzsystemen ein Schlüsselelement. An ausgewählten Stellen am Fahrzeug installiert, werden immer mehr Kameras...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Wegbereiter für Smart Cities und Autonomes Fahren
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 16 - 19

    Wegbereiter für Smart Cities und Autonomes Fahren

    Cloud-basierte Dienste

    Im DIAS-Projekt beschäftigt sich der Entwicklungsdienstleister ASAP mit dem kontinuierlichen Datenaustausch zwischen Fahrzeugen und einem...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Softwaregesteuerte Radare
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 19

    Softwaregesteuerte Radare

    Ständig wechselnde Umgebungen sind eine große Herausforderung für moderne Fahrerassistenzsysteme. SW-gesteuerte Radare bieten hier ganz...   mehr

    Merken Gemerkt
  • »Piezo-Feedback bietet viele Vorteile«
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 20 - 22

    »Piezo-Feedback bietet viele Vorteile«

    Haptisches Feedback bei Displays ist für Manfred Sauer, Geschäftsführer und Präsident der Kyocera Automotive and Industrial Solutions GmbH,...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Der Maleware-Scanner für das Auto
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 20 - 21

    Der Maleware-Scanner für das Auto

    Cyber-Abwehr

    Fehlende, herstellerübergreifende Security-Standards und eine große Zahl unterschiedlicher Fahrzeugarchitekturen bieten Hackern viele...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Zentrum für Cyberabwehr
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 22

    Zentrum für Cyberabwehr

    Die Sorge vor Hackern beschäftigt die Autoindustrie. Und Anlass zum Nachdenken gab es wiederholt. Mit einem neuen Vorstoß bietet die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Die Grenzen fallen
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 24 - 27

    Die Grenzen fallen

    Anwendungsentwicklung V2X

    Die Vernetzung von Fahrzeugen untereinander und mit der Infrastruktur mittels V2X-Kommunikation bringt ganz neue Herausforderungen für die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Wasser marsch!
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 24 - 25

    Wasser marsch!

    Intelligentes Sensor-Reinigungssystem

    Je höher der Grad der Automatisierung, desto mehr Sensoren sind notwendig. Röchling Automotive entwickelt ein intelligentes System, das...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Fahrbahnnässe per Mikrofon erkennen
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 26 - 27

    Fahrbahnnässe per Mikrofon erkennen

    Neues Porsche-Assistenzsystem

    Die achte Generation des Porsche 911 ist nicht nur stärker und schneller als seine Vorgänger, auch die Assistenzsysteme basierend auf der...   mehr

    Merken Gemerkt
  • ADAS-Sensordaten im Griff
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 28 - 31

    ADAS-Sensordaten im Griff

    Messtechnik

    Ohne reale Daten aus dem Straßenverkehr geht es bei der Entwicklung von ADAS-Funktionen schon längst nicht mehr. Zu diesem Zweck schicken...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Mit Prozessen den ALM-Workflow steuern
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 28 - 30

    Mit Prozessen den ALM-Workflow steuern

    Lifecycle Management

    Individuell an die Herausforderungen im Unternehmen angepasst, schafft der Brückenschlag zwischen ALM- (Application Lifecycle Management)...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Dem Fehler im Infotainmentsystem auf der Spur
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 31 - 33

    Dem Fehler im Infotainmentsystem auf der Spur

    Minenfeld Systemintegration

    In zukünftigen Automobilen ermöglichen neue Systeme zahlreiche nahtlos vernetzte Funktionen. Diese sorgen für mehr Sicherheit,...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Die Mischung macht´s
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 32 - 34

    Die Mischung macht´s

    Sensorfusion

    Fest steht, dass automatisierte Fahrfunktionen nicht ohne die Nutzung umfangreicher Sensordaten realisiert werden können. Dabei müssen die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Service-orientiertes Gateway
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 34 - 36

    Service-orientiertes Gateway

    Komponenten

    Angesichts der Tatsache, dass immer mehr Fahrzeuge mit der Cloud vernetzt werden, ergeben sich Möglichkeiten für neue Dienste. Die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Architekturkonzepte für autonome Fahranwendungen
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 38 - 41

    Architekturkonzepte für autonome Fahranwendungen

    Sicher ans Ziel

    Damit autonome Fahrzeuge auch sicher ans Ziel kommen, muss die passende Fahrtroute dynamisch gewählt und in sichere Segmente zerlegt...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Testen, Testen, Testen
    HANSER automotive Connected Cars/2019, SEITE 38 - 40

    Testen, Testen, Testen

    C-V2X-Markteinführung

    Ohne Zugang zu einem „digitalen Vorausblick“ auf das Verkehrsgeschehen, wird die Wirkung von ADAS lokal begrenzt bleiben. Weltweit wurden...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Machine Learning in der Fahrdynamik-Entwicklung
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 42 - 44

    Machine Learning in der Fahrdynamik-Entwicklung

    Entwicklungs-Tools

    Mithilfe von MATLAB haben Ingenieure bei BMW ein Modell mit überwachtem Machine Learning als Machbarkeitsnachweis entwickelt, das ein...   mehr

    Merken Gemerkt
  • »Autonomes Fahren liegt noch in weiter Ferne«
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 45 - 47

    »Autonomes Fahren liegt noch in weiter Ferne«

    Es wird noch viel Zeit ins Land gehen, bis sich Autonomes Fahren auch außerhalb von begrenzten Bereichen durchsetzen kann, das steht für...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Testumgebung für heterogene E/E-Fahrzeugtopologien
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 48 - 51

    Testumgebung für heterogene E/E-Fahrzeugtopologien

    Vernetzungstest im Verbund

    Um trotz komplexer Übertragungsprotokolle, hoher Datenmengen und einer Vielzahl neuer Technologien die Zuverlässigkeit und Sicherheit der...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Vorschau
    HANSER automotive 06/2019, SEITE 58

    Vorschau

      mehr

    Merken Gemerkt
  • Diagnose 2.0 mit ODX und OTX
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 3

    Diagnose 2.0 mit ODX und OTX

    Editorial

    An die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit fahrzeuginterner Systeme werden in Zukunft noch viel höhere Anforderungen gestellt werden als...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Der große Chip-Boom liegt noch vor uns
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 10 - 11

    Der große Chip-Boom liegt noch vor uns

    Halbleitermarkt

    Mentor Graphics prophezeit der Chipindustrie eine rosige Zukunft. Bis 2038 kann die Branche demnach mit rasant zunehmenden Wachstumsraten...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Innovative Tests für Kfz-Elektronik
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 12 - 14

    Innovative Tests für Kfz-Elektronik

    Messtechnik

    Die Anzahl der elektronischen Komponenten im Auto ist in den letzten Jahrzehnten stetig gestiegen und wird dies auf dem Weg zum Autonomen...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Gemessene Erfahrung
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 16 - 17

    Gemessene Erfahrung

    Mess- und Bewertungssystem

    Autokäufer erwarten ein gut abgestimmtes und zur Marke passendes Fahrverhalten. Da Testfahrzeuge jedoch rar und spät verfügbar sind, müssen...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Vom Restbus zur Restverkehrs-Simulation
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 18 - 19

    Vom Restbus zur Restverkehrs-Simulation

    Testlösung

    Restbussimulationen in HiL-Testumgebungen sind schon seit langem etabliert. Mit der V2X-Kommunikation kommen nun jedoch externe...   mehr

    Merken Gemerkt
  • OTX in der Praxis
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 20 - 23

    OTX in der Praxis

    Diagnoseentwicklungsprozess

    OTX ist eine standardisierte, domänenspezifische Programmiersprache (DSL) für den prozesssicheren und barrierefreien Austausch von...   mehr

    Merken Gemerkt
  • »Mit Car-Servern schneller zum Autonomen Fahren«
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 24 - 25

    »Mit Car-Servern schneller zum Autonomen Fahren«

    Auf der IAA 2017 hat BMW erstmals die LCI-Variante des i3 der Weltöffentlichkeit präsentiert. Mit dabei an prominenter Stelle: Verbaute,...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Integrierte Diagnose für SOTA
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 26 - 28

    Integrierte Diagnose für SOTA

    Kombination von VIN|ING 2000 und Softing SDE

    Für die Abdeckung einer zukünftigen, komplexen Fahrzeugdiagnose hat Softing eine neue VCI-Generation und eine universell und einfach...   mehr

    Merken Gemerkt
  • ASAM ODS-konforme Software für RDE-Tests
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 29

    ASAM ODS-konforme Software für RDE-Tests

    Eine neue Softwarelösung von AVL für Messdatenmanagement im Fahrzeug stellt nun sicher, dass die Planung und Auswertung von RDE-Tests so...   mehr

    Merken Gemerkt
  • ADAS und Sensorik im Härtetest
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 30 - 31

    ADAS und Sensorik im Härtetest

    Weltweiter Fahrversuch

    Vor über drei Jahren begann für 25 Testfahrzeuge eine sehr lange Reise: in einem weltweiten Fahrversuch durch rund 60 Länder validiert die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Vernetzte Fahrzeuge und Connected Diagnostics
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 32 - 35

    Vernetzte Fahrzeuge und Connected Diagnostics

    Diagnose im laufenden Betrieb

    Die Vernetzung von Fahrzeugen bietet auch im Bereich der Diagnose neue Möglichkeiten und kann dabei helfen, schon während des Betriebs...   mehr

    Merken Gemerkt
  • ODX und OTX als Datenquelle zukünftiger Anwendungen
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 36 - 38

    ODX und OTX als Datenquelle zukünftiger Anwendungen

    Diagnose 4.0 und Service 4.0

    ODX- und OTX-Daten im Zusammenhang mit OEM-spezifischen Wissen sind ein mächtiges und vielseitiges Werkzeug im kompletten Lebenszyklus des...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Vollständige Simulation von E-Maschinen
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 40 - 43

    Vollständige Simulation von E-Maschinen

    High-Speed-I/O-Karte

    Verschiedene Elektromotor-Technologien benötigten für die Absicherung leistungsstarke Testsysteme. Dafür sind umfangreiche Simulationen...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Renesas bleibt optimistisch
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 44

    Renesas bleibt optimistisch

    Für Renesas läuft es derzeit durchwachsen. Das Unternehmen schließt im Sommer mit einer Ausnahme alle seine Chip-Fabriken für zwei Monate....   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bordnetz-Entwicklung in 3D
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 45

    Bordnetz-Entwicklung in 3D

    Die neue Kabelbaum-Software E³.WiringSystemLab von Zuken bietet die Möglichkeit, den gesamten Optimierungsprozess des Kabelbaums in einer konsistenten 3D-Umgebung durchzuführen.

      mehr

    Merken Gemerkt
  • Vorschau
    HANSER automotive 05/2019, SEITE 50

    Vorschau

      mehr

    Merken Gemerkt
  • Mehr Effizienz in der Kommunikation
    HANSER automotive 03-04/2019, SEITE 3

    Mehr Effizienz in der Kommunikation

    Editorial

    Fast die Hälfte aller im Rahmen einer Studie befragten knapp 2.000 britischen Büroangestellten gab an, während der Arbeitszeit ihre...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Video-I/O-Architektur für die gesamte Lebensdauer
    HANSER automotive 03-04/2019, SEITE 12 - 15

    Video-I/O-Architektur für die gesamte Lebensdauer

    Connectivity

    Video, ob von Kameras, als Teil des Navigationssystems oder in der Fahrzeugunterhaltung, ist ein wesentlicher Bestandteil heutiger und...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Mit KI zu einer neuen Qualität der Mobilität
    HANSER automotive 03-04/2019, SEITE 16 - 19

    Mit KI zu einer neuen Qualität der Mobilität

    Automatisiertes Fahren

    Noch sind komplett selbstfahrende Autos Zukunftsmusik. Entwickler arbeiten jedoch mit Hochdruck an der baldigen Verwirklichung dieser...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Twin-Transmitter
    HANSER automotive 03-04/2019, SEITE 20

    Twin-Transmitter

    Inova Semiconductors hat zwei neue Transmitter der APIX3-Generation mit jeweils zwei unabhängigen Übertragungskanälen vorgestellt. Sie...   mehr

    Merken Gemerkt
  • 4D-Transponderspule
    HANSER automotive 03-04/2019, SEITE 21

    4D-Transponderspule

    Der Autoschlüssel der Zukunft soll „smart“ sein und zusätzliche Funktionen wie die Übermittlung von Daten oder ein Touch-Display bieten....   mehr

    Merken Gemerkt
  • Enhanced Ethernet und 5G-Antenne
    HANSER automotive 03-04/2019, SEITE 22 - 23

    Enhanced Ethernet und 5G-Antenne

    Automatisiertes Fahren

    Der Artikel zeigt auf, welche Herausforderungen es in Bezug auf das Enhanced Ethernet und die Signalverarbeitung sowohl innerhalb des...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Wireless Charging mit NFC-Kommunikation
    HANSER automotive 03-04/2019, SEITE 24

    Wireless Charging mit NFC-Kommunikation

    Durch die Kombination der kabellosen Qi-Ladetechnik mit NFC-Kommunikation ist nun nicht nur das Laden mobiler Geräte, sondern durch...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bidirektionaler 48-V-/12-V-Wandler
    HANSER automotive 03-04/2019, SEITE 30 - 33

    Bidirektionaler 48-V-/12-V-Wandler

    Elektromobilität

    Die Zweispannungslösung von Texas Instruments implementiert die Stromregelung mithilfe eines innovativen...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Leistungselektronik für Ladesäulen
    HANSER automotive 03-04/2019, SEITE 34 - 37

    Leistungselektronik für Ladesäulen

    Elektromobilität

    Mit dem exponenziellen Wachstum von elektrischen Fahrzeugen wird auch eine höhere Anzahl von Batterie-Ladesystemen benötigt. Dieser Artikel...   mehr

    Merken Gemerkt
1 bis 50 von 1.591 Beiträgen

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
Service

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de


Lieferadresse ändern

Sie möchten die Zeitschrift HANSER Automotive oder die Rechnung an eine andere Adresse geschickt bekommen?

Teilen Sie uns Ihre neue Anschrift mit

Kurzcharakteristik
HANSER automotive

HANSER automotive ist die praxisorientierte Informationsquelle für alle Einsatzgebiete der Automobilelektronik. Die Leser sind namentlich bekannte Entwicklungs-, Projekt- und Applikationsingenieure mit direktem Produkt- und Beschaffungsinteresse sowie Führungskräfte, die sich einen Überblick über Produkte, Komponenten und Systeme verschaffen wollen. Die Zeitschrift berichtet deshalb in Form von Fachartikeln, Interviews und Kurzbeiträgen über Produkte, Systeme, Trends und das aktuelle Geschehen in der Kfz-Elektronik sowie über Produkte und Lösungen aus Branchen wie Telecom/Datacom, Consumer und Industrial, die für den Einsatz im Automobil geeignet sind. Darüber hinaus ergänzen Beiträge über Elektromobilität und Elektronik in Mobilen Maschinen das Informationsangebot.