nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren

Aktuelles Heft 07/2020


kostenlos  für Abonnenten 

  • Flatten-the-other-Curve
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 3

    Flatten-the-other-Curve

    Gastkolumne

    Vom Ziel der Bundesregierung, bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutsche Straßen zu bringen, ist Deutschland weit entfernt. In den...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Inhaltsverzeichnis
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 4

    Inhaltsverzeichnis

      mehr

    Merken Gemerkt
  • Ungleiche Zwillinge: Werkstattdiagnose und Berechtigungsmanagement
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 10 - 12

    Ungleiche Zwillinge: Werkstattdiagnose und Berechtigungsmanagement

    Diagnosekonzept für Aftersales-Tester

    Die Anzahl einzelner Werkstatttester im Feld geht heute in die Zehntausende. Zusätzlich sind diese weltweit bei unterschiedlichen Anwendern...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Sensorrealistische Simulation in Echtzeit
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 14 - 16

    Sensorrealistische Simulation in Echtzeit

    Absicherung der Sensorfusion

    Die sensorrealistische Simulation ist eine performante Lösung zur Absicherung von Sensorsystemen, die wesentlicher Bestandteil autonomer...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Algorithmische Kontaminationsbereinigung von Bilddaten
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 18 - 21

    Algorithmische Kontaminationsbereinigung von Bilddaten

    algorithmische Bildrestauration

    Um die Robustheit der optischen Sensorik zu gewährleisten, muss die Informationsgüte der zentralen sensorischen Einheit, der Kamera,...   mehr

    Merken Gemerkt
  • » Die Software-Entwicklung wird zum größten Kostentreiber «
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 22 - 23

    » Die Software-Entwicklung wird zum größten Kostentreiber «

    Ohne Software kommt der Automotive-Markt nicht voran. Die Transformation der individuellen Mobilität hin zu alternativen Antrieben macht...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Situationsbezogene Interaktionstechnik
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 24 - 25

    Situationsbezogene Interaktionstechnik

    intuitive Mensch-Maschine-Interaktion

    Mitsubishi Electric hat die nach eigener Einschätzung weltweit erste Technologie entwickelt, die eine besonders natürliche und intuitive...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Zellkontaktierung an Brennstoffzellen
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 34 - 36

    Zellkontaktierung an Brennstoffzellen

    Komponenten

    Brennstoffzellen-Fahrzeuge werden typischerweise mit Überwachungssystemen ausgerüstet, welche die Spannungen der einzelnen Zellen des...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Isolierter Sperrwandler ohne Optokoppler
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 38 - 40

    Isolierter Sperrwandler ohne Optokoppler

    Sperrwandler mit ausgezeichneten Lastregeleigenschaften

    Herkömmliche isolierte Sperrwandler für hohe Spannungen nutzen für die genaue Regelung Optokoppler, die die Regelinformationen von den...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Interoperabilitäts-Erprobung von Ladesystemen
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 42 - 45

    Interoperabilitäts-Erprobung von Ladesystemen

    intelligente Lade-Infrastruktur

    Die ASAP Gruppe konzeptioniert und setzt weltweit Interoperabilitäts-Erprobungen um und sichert so das Zusammenspiel zwischen Ladesäulen...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Konformität und Interoperabilität smart testen
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 46 - 49

    Konformität und Interoperabilität smart testen

    E-Fahrzeug und Ladesäule

    Gängige Praxis für das Sicherstellen der Interoperabilität ist bis heute, die Fahrzeuge manuell anhand einer möglichst großen Zahl an...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Netzsicherheit für intelligente Ladesysteme
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 50 - 52

    Netzsicherheit für intelligente Ladesysteme

    Angriffsszenarien auf V2G-Systeme

    Die V2G-Kommunikation umfasst die wechselseitige Kommunikation zwischen dem Elektrofahrzeug, der Versorgungseinrichtung bzw. Ladestation...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Integrierte End-of-Line Prüfstände
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 53

    Integrierte End-of-Line Prüfstände

    Direkt in die Fertigungslinie integriert sind die End-of-Line (EOL)-Systeme von Kistler ein wirkungsvolles Instrument zur...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Analysen im Fahrzeug und auf dem Prüfstand
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 54 - 57

    Analysen im Fahrzeug und auf dem Prüfstand

    E-Mobility-Messsystem

    Um bei der schnellen Entwicklung der Elektromobilität Schritt halten zu können, sind innovative Messlösungen vonnöten. Tests und Messungen...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Vorschau
    HANSER automotive 07/2020, SEITE 66

    Vorschau

      mehr

    Merken Gemerkt
Service

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de


Lieferadresse ändern

Sie möchten die Zeitschrift HANSER Automotive oder die Rechnung an eine andere Adresse geschickt bekommen?

Teilen Sie uns Ihre neue Anschrift mit

Kurzcharakteristik
HANSER automotive

HANSER automotive ist die praxisorientierte Informationsquelle für alle Einsatzgebiete der Automobilelektronik. Die Leser sind namentlich bekannte Entwicklungs-, Projekt- und Applikationsingenieure mit direktem Produkt- und Beschaffungsinteresse sowie Führungskräfte, die sich einen Überblick über Produkte, Komponenten und Systeme verschaffen wollen. Die Zeitschrift berichtet deshalb in Form von Fachartikeln, Interviews und Kurzbeiträgen über Produkte, Systeme, Trends und das aktuelle Geschehen in der Kfz-Elektronik sowie über Produkte und Lösungen aus Branchen wie Telecom/Datacom, Consumer und Industrial, die für den Einsatz im Automobil geeignet sind. Darüber hinaus ergänzen Beiträge über Elektromobilität und Elektronik in Mobilen Maschinen das Informationsangebot.