nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren

Aktuelles Heft 11-12/2019


kostenlos  für Abonnenten 

  • Cybersecurity-Defizite als Menetekel
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 3

    Cybersecurity-Defizite als Menetekel

    Editorial

    Experten, die sowohl etwas von Safety als auch von Security verstehen, sind absolute Mangelware. Das belegt auch eine Blitzumfrage, die ein...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Inhaltsverzeichnis
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 4 - 5

    Inhaltsverzeichnis

      mehr

    Merken Gemerkt
  • Moderne Sicherheitssoftwareplattform für hochkomplexe ‧Automotive-Anwendungen
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 12 - 14

    Moderne Sicherheitssoftwareplattform für hochkomplexe ‧Automotive-Anwendungen

    Softwareentwicklung

    Traditionelle Entwicklungsprozesse der Automobilindustrie stoßen bei hochkomplexen Anwendungen wie Fahrerassistenzsysteme und Systeme für...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Prototyping und Data Logging für das Autonome Fahren
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 15

    Prototyping und Data Logging für das Autonome Fahren

    dSpace hat auf seiner World Conference mit der Autera-Produktfamilie ein neues Prototyping- und Data-Logging-System für die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Jetzt Aufgaben auslagern, bevor die CPU stirbt!
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 16 - 19

    Jetzt Aufgaben auslagern, bevor die CPU stirbt!

    SoC-Entwicklung für Neuronale Netze

    KI wird immer mehr als eine der grundlegendsten Transformationen des Computings seit Erfindung der CPU angesehen. Für viele besteht der...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Datenhandelsplattform mittels Blockchain-Technologie
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 20 - 22

    Datenhandelsplattform mittels Blockchain-Technologie

    Mobilitätsbezogener Datenaustausch

    Vernetzte Fahrzeuge erfassen zahlreiche Informationen über ihren Fahrzustand und ihre Umgebung. Diese Daten bergen prinzipiell große...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Ultra-Wideband-Vernetzungstechnik im Fahrzeug
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 24 - 26

    Ultra-Wideband-Vernetzungstechnik im Fahrzeug

    Mehr Komfort und Sicherheit

    Sehr präzise Lokalisierung und Distanzbestimmung bei einem Höchstmaß an Cybersicherheit sind die wesentlichen Eigenschaften von UWB (Ultra...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Kooperative Erlebniswelt
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 28 - 29

    Kooperative Erlebniswelt

    Neue Technologien für Sound und Komfort

    Faurecia möchte Passagieren den Aufenthalt in künftigen Fahrzeugen so angenehm wie möglich machen. Dafür sollen neue Bedienkonzepte und...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Mobile SDK von Mercedes-Benz
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 30 - 31

    Mobile SDK von Mercedes-Benz

    Programmierbaukasten für externe Dienste

    Mercedes-Benz gewährt Software-Entwicklern nun Zugriff auf das eigene Mobile Software Development Kit. Ziel ist es, das Mercedes me Angebot...   mehr

    Merken Gemerkt
  • 48-V-Bordnetz – mehr als eine Brücken-Technologie?
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 32 - 35

    48-V-Bordnetz – mehr als eine Brücken-Technologie?

    Mild-Hybrid-Technologie

    In den vergangenen Jahren fokussierte die Entwicklung des 48-V-Bordnetzes im Wesentlichen auf P0- und P1-Konfigurationen im Antriebsstrang...   mehr

    Merken Gemerkt
  • »Bei Lithium-Ionen-Batterien gibt es noch viel Potenzial!«
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 36 - 37

    »Bei Lithium-Ionen-Batterien gibt es noch viel Potenzial!«

    Auf Basis existierender und selbst entwickelter Techniken hat Dr. Akira Yoshino 1985 die Lithium-Ionen-Batterie zur Marktreife geführt. Im...   mehr

    Merken Gemerkt
  • »40 Konfigurationen sind denkbar«
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 38 - 39

    »40 Konfigurationen sind denkbar«

    Die Elektrifizierung des Antriebs ist weit mehr als die Integration einer E-Maschine samt Leistungselektronik in den Powertrain, sagt Dr....   mehr

    Merken Gemerkt
  • Hochvoltleitungen für AC- und DC-Laden
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 40 - 41

    Hochvoltleitungen für AC- und DC-Laden

    High-Power-Charging

    Die Elektromobilität ist im Aufwind. Leoni liefert dafür Kabel, die innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs Anwendung finden. Im Fokus steht...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Die Komplexität meistern
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 42 - 44

    Die Komplexität meistern

    Testen von Brennstoffzellensteuerungen

    Im Zuge des Umstiegs von Verbrennungsmotoren auf elektrische Antriebe in weiten Teilen der Mobilität rücken neue Energiespeicher für die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • ALM als integraler Bestandteil der Produktentwicklung
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 46 - 49

    ALM als integraler Bestandteil der Produktentwicklung

    Vereinheitliche Softwareentwicklungsumgebung

    Elektronische Funktionen wie ADAS und erweiterte Infotainment-Systeme erfordern immer komplexere Software. Trotzdem werden kürzere...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Mit SOTIF zu sicheren automatisierten Fahrfunktionen
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 50 - 52

    Mit SOTIF zu sicheren automatisierten Fahrfunktionen

    Kontrolle der Automationsrisiken

    Die Kontrolle der Automationsrisiken ist unabdingbar, um sichere automatisierte Fahrfunktionen auf den Markt zu bringen. Da die SOTIF die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Zuverlässig – aber nicht sicher?
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 54 - 56

    Zuverlässig – aber nicht sicher?

    Vergleich von Gefahrenanalysemethoden

    Unter Sicherheitsexperten besteht weitgehender Konsens, dass traditionelle Gefahrenanalysen eine hinreichende Absicherung autonomer...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Diagnosedaten effizient erfassen, spezifizieren und in Software umsetzen
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 58 - 61

    Diagnosedaten effizient erfassen, spezifizieren und in Software umsetzen

    diagnose als Teil eines E/E-Entwicklungsprozesses

    In gängigen Entwicklungsprozessen werden Diagnosebeschreibungen und deren Software-Umsetzung nicht nur durch unterschiedliche Personen und...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Vorschau
    HANSER automotive 11-12/2019, SEITE 66

    Vorschau

      mehr

    Merken Gemerkt
Service

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de


Lieferadresse ändern

Sie möchten die Zeitschrift HANSER Automotive oder die Rechnung an eine andere Adresse geschickt bekommen?

Teilen Sie uns Ihre neue Anschrift mit

Kurzcharakteristik
HANSER automotive

HANSER automotive ist die praxisorientierte Informationsquelle für alle Einsatzgebiete der Automobilelektronik. Die Leser sind namentlich bekannte Entwicklungs-, Projekt- und Applikationsingenieure mit direktem Produkt- und Beschaffungsinteresse sowie Führungskräfte, die sich einen Überblick über Produkte, Komponenten und Systeme verschaffen wollen. Die Zeitschrift berichtet deshalb in Form von Fachartikeln, Interviews und Kurzbeiträgen über Produkte, Systeme, Trends und das aktuelle Geschehen in der Kfz-Elektronik sowie über Produkte und Lösungen aus Branchen wie Telecom/Datacom, Consumer und Industrial, die für den Einsatz im Automobil geeignet sind. Darüber hinaus ergänzen Beiträge über Elektromobilität und Elektronik in Mobilen Maschinen das Informationsangebot.