nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.01.2019

Vibracoustic liefert Drei-Kammer-Luftfedersystem für neuen Porsche Cayenne

Fahrwerk

Um den Spagat zwischen sportlich, straffem Fahrwerk und dem an Reiselimousinen gestellten Fahrkomfort zu erhöhen, hat Vibracoustic erstmals schaltbare Luftfedern mit Dreikammerkonzept entwickelt. Durch Zu- und Abschalten einzelner Luftkammern können die Luftfedern je nach Fahrsituation auf vier verschiedene Steifigkeitsstufen eingestellt werden. Die adaptive Luftfederung mit Dreikammerkonzept ist für den neuen Porsche Cayenne optional erhältlich.

Drei-Kammer-Luftfedersystem von Vibracoustic für neuen Porsche Cayenne © Vibracoustic

Drei-Kammer-Luftfedersystem von Vibracoustic für neuen Porsche Cayenne © Vibracoustic

Vibracoustic hat erstmals ein Luftfederkonzept mit drei einzelnen Luftkammern entwickelt, um den Anforderungen an Fahrdynamik als auch Fahrkomfort gerecht zu werden. Dazu können die Luftvolumen der Kammern je nach Fahrsituation flexibel kombiniert oder getrennt werden. Wenn alle Kammern miteinander verbunden sind, kann ein Höchstmaß an Komfort geboten werden, während bei Verwendung nur einer Kammer die maximale Steifigkeit für ein dynamisches und sportliches Fahrverhalten erreicht wird. In der aktuellen Lösung kann die Steifigkeit der Federn über vier Stufen – von sehr weich bis sehr dynamisch – nahezu verdoppelt werden.

Luftfedern werden immer beliebter, weil sie einen hohen Komfort bieten und das Fahrzeug unabhängig von Gewicht und Last auf einem konstanten Niveau halten. In höheren Fahrzeugklassen werden typischerweise Luftfedern an allen vier Rädern eingesetzt, da oft großer Wert auf hohen Komfort gelegt wird. Künftig wird Vibracoustic auch schaltbare Luftfedern mit Zweikammersystemen anbieten. Während diese Systeme nur zwei verschiedene Steifigkeitsstufen bieten können, ermöglicht die entsprechende Regelung auch eine effektive Wankstabilisierung. Damit will Vibracoustic auch den Kundenwünschen nach verbessertem Komfort und Fahrdynamik bei Mittelklassefahrzeugen gerecht werden.

zu Vibracoustic

Unternehmensinformation

Vibracoustic GmbH

Europaplatz 4
DE 64293 Darmstadt
Tel.: 06151 3964-0
Fax: 06151 3964-444


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Optimale Nachtsicht mit adaptiver Frontbeleuchtung

Verbesserung von Fahrkomfort, Fahrsicherheit und Nachtsicht


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden