nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.02.2020

Mahle und SAP arbeiten zusammen

Digitalisierung

Mahle und SAP haben eine enge Zusammenarbeit bei der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie des Mahle Konzerns beschlossen. Beim „Digital Backbone“ setzt Mahle zentral auf eine neue digitale Plattform, insbesondere mit dem Ziel, Daten und Prozesse zu standardisieren.

Thomas Saueressig, Mitglied des Vorstandes der SAP SE für den Bereich SAP Product Engineering (li.) und Michael Frick, CFO und in der Mahle Konzern-Geschäftsführung für das Ressort Informationstechnologie verantwortlich. © MAHLE International

Thomas Saueressig, Mitglied des Vorstandes der SAP SE für den Bereich SAP Product Engineering (li.) und Michael Frick, CFO und in der Mahle Konzern-Geschäftsführung für das Ressort Informationstechnologie verantwortlich. © MAHLE International

Die auf SAP basierende Plattform vereint insgesamt sechs strategische Projekte entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Konzerns. Unter anderem werden künftig der vollständige Produktentstehungs-Prozess weltweit einheitlich gestaltet und moderne direkte und indirekte Einkaufslösungen weiter ausgerollt. „In der Digitalisierung liegt ein wesentlicher Schlüssel, um Mahle nicht nur in der Fahrzeugtechnologie, sondern auch in der IT einen Innovationsvorsprung im globalen Wettbewerb zu sichern“, sagt Dr. Jörg Stratmann, CEO und Vorsitzender der Mahle Konzern-Geschäftsführung.

Auf die Automobilbranche optimiert

Die neue Plattform soll nach dem Prinzip der Co-Innovation kontinuierlich weiterentwickelt und auf das spezifische Umfeld der Automobilindustrie optimiert werden. Die Kompetenzen der beiden Konzerne werden dabei ideal gebündelt; beide Partner profitieren von den Fortschritten. „Die strategische Partnerschaft zwischen Mahle und SAP bringt zwei Innovationstreiber zusammen. Gemeinsam werden wir sowohl bei der Standardisierung als auch in der Agilität neue Maßstäbe setzen“, sagt Michael Frick, CFO und in der Mahle Konzern-Geschäftsführung auch verantwortlich für das Ressort Informationstechnologie.

„Die Automobilindustrie zeigt eine beindruckende Dynamik in der digitalen Transformation und wir als SAP unterstützen unsere Kunden mit unserem tiefen Branchenwissen. Die gemeinsame Entwicklung von Best Practices und Co-Innovationen gibt auch Kunden und Partnern in der Industrie wertvolle Impulse, wie Unternehmen sich zukunftssicher aufstellen können“, sagt Thomas Saueressig, Mitglied des Vorstands der SAP SE für den Bereich SAP Product Engineering.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

MAHLE International GmbH

Pragstr. 26-46
DE 70376 Stuttgart
Tel.: 0711 501-0
Fax: 0711 501-2007

Internet:www.mahle.com
E-Mail: info <AT> mahle.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden