nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.05.2018

Magna gewinnt Lidar-Geschäft der BMW-Gruppe

Autonomes Fahren

Bei der Entwicklung autonomer Technologien kommt der umfassenden Rundumsicht des Fahrzeugs eine enorme Bedeutung zu. Die BMW-Gruppe greift auf hochauflösende LiDAR-Technologie von Magna und Partner Innoviz Technologies zurück, um die Herausforderung einer Rundumsicht für autonome Fahrzeugplattformen zu meistern.

Magna und Innoviz liefern hochauflösende LiDAR-Systeme an BMW © Magna

Magna und Innoviz liefern hochauflösende LiDAR-Systeme an BMW © Magna

Diese neue Aufgabe, mit dem zum ersten Mal LiDAR-Systeme für die Automobilbranche in Serienproduktion gehen, spricht für die Fähigkeit von Magna, flexible, skalierbare Lösungen für seine Kunden bereitzustellen und innovative Technologien in Produkte für die Automobilindustrie zu verwandeln. Mit dem MAX4-Projekt konnte Magna seine Entwicklungskompetenz im Bereich komplett autonomer Plattformen bereits unter Beweis stellen. Zusätzlich können nun unterschiedliche Bausteine aus dem Gesamtsystem für Kunden, in diesem Fall der BMW-Gruppe, bereitgestellt werden.

„Wir freuen uns, eine Premiummarke wie BMW mit unseren innovativen Technologien für Sensoren und Systeme zu unterstützen“, sagte Kelei Shen, President von Magna Electronics.“ „Unser fundiertes Know-how in Bezug auf Systemfähigkeit und -integration, sowie das Knowhow von Komplettfahrzeugen auf Basis der grundlegenden Fahrzeugarchitektur ermöglichen uns die Bereitstellung skalierbarer Lösungen für unterschiedliche Autonomie-Level."

Um der Bedeutung von LiDAR als Voraussetzung für die Erreichung der gewünschten Leistung und Gesamtsicherheit gerecht zu werden, arbeitet Magna bei der Integration in autonome Plattformen mit dem israelischen Anbieter Innoviz Technologies zusammen. LiDAR, das ICON RADAR von Magna und weitere Sensoren und Systeme von MAX4 bilden eine Basisplattform für OEM-Produkte und Mobilitätsplattformen der Zukunft.

Die hochauflösende LiDAR-Technologie erzeugt eine 3D-Punktwolke in Echtzeit der Fahrzeugumgebung – selbst in schwierigen Situationen wie bei direktem Sonnenlicht oder wechselnden Wetterbedingungen sowie in Multi-LiDAR-Umgebungen. Darüber hinaus bietet die Lösung ein komplettes Software-Paket sowie Algorithmen, um über die 3D-Visualisierung entscheidende Einblicke in Fahrsituationen zu gewinnen. Diese umfassende Sensorlösung von Magna und Innoviz erfüllt sämtliche wichtigen Anforderungen hinsichtlich Leistung, Kosten oder kompakte Abmessungen.

Magna entwickelt und produziert seit mehr als 15 Jahren fortschrittliche Fahrassistenzsysteme für Automobilhersteller. Im August 2017 wurde mit MAX4 eine vollintegrierte, modulare und skalierbare Plattform vorgestellt, die autonomes Fahren im Stadtverkehr und auf der Autobahn bis zu Level 4 ermöglicht. MAX4 arbeitet mit Sensor- und Rechnerkomponenten – darunter Radar, LiDAR, Kameras und Ultraschallsensoren – sowie einer zentralen Rechnerplattform, die je zu Magna nach Kundenwunsch und Marktreife teilweise oder als Gesamtsystem geliefert werden
können.

Unternehmensinformation

Magna International (Germany) GmbH

Kurfürst-Eppstein-Ring 11
DE 63877 Sailauf
Tel.: 06093 9942-0
Fax: 06093 9942-6112

Internet:www.magna.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden