nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.06.2018

Fiat Chrysler zeichnet Webasto als Innovations-Zulieferer des Jahres aus

Award

Webasto liefert das „Sky One Touch“-Faltdach für den neuen Jeep Wrangler ab Modelljahr 2018. Vor diesem Hintergrund würdigte Fiat Chrysler (FCA) „das Engagement, die Leistung und die Partnerschaft“ von Webasto mit der Auszeichnung „Innovations-Zulieferer des Jahres“. Nachdem Webasto bereits in der Vergangenheit das SUV-Cabrio-Segment maßgeblich mitgestaltete, folgt nun ein weiteres innovatives, vollautomatisches Softtop in diesem Segment.

Bei der Abendveranstaltung der Award-Verleihung (v.l.n.r.): Marvin Washington (Director of Body, Exterior and Raw Materials Purchasing FCA), Scott Thiele (Chief Purchasing Officer FCA), Walter Pecho (President, Webasto Convertibles GmbH). © Webasto

Bei der Abendveranstaltung der Award-Verleihung (v.l.n.r.): Marvin Washington (Director of Body, Exterior and Raw Materials Purchasing FCA), Scott Thiele (Chief Purchasing Officer FCA), Walter Pecho (President, Webasto Convertibles GmbH). © Webasto

Die Kombination aus Abenteuer, Komfort und Luxus in einem automatischen Cabrioletverdeck zu vereinen, stellte die Entwickler vor besondere Herausforderungen. So galt es, Highend-Technologien zu integrieren und gleichzeitig den Off-Road-Anforderungen von Jeep gerecht zu werden. In diesem Prozess ist ein einzigartiges Fahrerlebnis unter freiem Himmel entstanden.

Große Herausforderungen führen zu großen Erfolgen

Die hohen Off-Road-Anforderungen von Jeep sind vollumfänglich in diesem automatischen Softtop umgesetzt. Das Cabrioletdach meistert laut Hersteller alles, was ein SUV – und dessen Verdeck – im Gelände aushalten muss: Vibrationen, Verwindungen, umherwirbelnder Staub, Sand und Schotter. Zum ersten Mal ist ein Faltverdeck mit einem Einklemmschutz ausgestattet, falls am Frontspriegel ein Widerstand festgestellt wird. Um auch in Sachen Aerodynamik gut gerüstet zu sein, wurden zusätzliche Spriegel vorgesehen. Diese vermeiden störende Flattergeräusche, wenn die Fahrzeugtüren und Seitenscheiben komplett entfernt sind.

Den Komfortansprüchen seiner Kunden gerecht zu werden, ist eines der Markenzeichen von Webasto. Auf Knopfdruck können die Insassen eine vollständige Dachöffnung genießen. Dabei faltet sich das Verdeck kompakt hinter der C-Säule zusammen und geht in geöffnetem Zustand nicht zu Lasten des Kofferraumvolumens. Die Heckscheibe kann manuell geöffnet werden und ist mit Schnellverschlüssen mit dem Fahrzeugrahmen verbunden. Einfach zugänglich sind außerdem die beiden rechten und linken Seitenfenster, die ebenfalls ohne Werkzeug entfernt werden können. Diese können unkompliziert in Aufbewahrungstaschen – ebenfalls von Webasto – verstaut werden, die im Lieferumfang enthalten sind.

Markantes Design in allen Facetten

Trotz der Größe präsentiert sich das moderne Faltverdeck mit leichtem, harmonischem Design. Dazu wurden Frontspriegel, neun Zwischenspriegel und die Heckkassette realisiert, um eine optimale Verdeckspannung zu realisieren und unschöne Verformungen zu verhindern. Der Dachrahmen und die Fensterrahmen aus SMC (sheet molding compound) zeichnen sich durch ihre leichte Konstruktion aus. Das Verdeck selbst ist eine Mischung aus hochfestem Stahl, Aluminium und Kunststoff.

Das Dach wird von zwei Elektromotoren angetrieben. Die ebenfalls von Elektromotoren angetriebenen Verschlüsse bieten eine weitere Besonderheit – eine Pull-down-Funktion in Endstellung. Diese erhöht die Textilspannung des geschlossenen Daches und sichert die Abdichtung des Verdecks.

zu Webasto

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Einsatz von Fault Insertion Units (FIUs) für die Überprüfung elektronischer Steuergeräte

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

Architekturen von Hardware-in-the-Loop-Prüfsystemen

Architekturen zur Einrichtung von HIL-Simulatoren


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

Schulungen für Hardware-in-the-Loop-Prüfanwendungen

Software für HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden