nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Entwicklungswerkzeuge



Entwicklungswerkzeuge



News (2)
Produkte (308)
Fachbeiträge (172)
Wer bietet was? (5)

Produkte (308)
  • Erschienen am 21.06.2018

    PEAK-System: Softwarepaket 2.7 mit JSON-Schnittstelle

    CAN-Systeme

    Die PCAN-Gateway-Produktfamilie von PEAK-System ermöglicht die Verbindung von CAN-Bussen über IP-Netzwerke. Die CAN-Nachrichten werden dafür als Nutzdaten in TCP- oder UDP-Nachrichten verpackt und über ein IP-Netz weitergeleitet. CAN-Systeme können auf diese Weise in IoT-Umgebungen eingebunden werden und verfügen über einen alternativen Zugriffspunkt für Ferndiagnosen.   mehr

    PEAK-System Technik GmbH

    Merken Gemerkt
  • Erschienen am 07.06.2018

    dSPACE-Tools unterstützen AUTOSAR-4.3-Funktionen

    Entwicklung

    dSPACE unterstützt jetzt Funktionen für die Entwicklung und Absicherung von AUTOSAR-4.3-Features. Technologien wie Secure Onboard Communication (SecOC), Global Time Synchronization (GTS) oder die erweiterte End-to-End Protection (E2E) lassen sich direkt mit den dSPACE-Werkzeugen entwickeln und testen. Dabei hilft das Unternehmen darüber hinaus bei der Einführung und Absicherung dieser neuen Features.   mehr

    dSPACE GmbH

    Merken Gemerkt
  • Erschienen am 05.06.2018

    Koppelung realer und virtueller Tests für ADAS-Entwicklung

    Fahrerassistenzsysteme

    Im ADAS-Kompetenzzentrum von AVL in Graz, Österreich wird eine leistungsstarke Simulationsumgebung mit modernen Auswerte- und Datenanalysemethoden kombiniert. Dadurch lassen sich kritische Fahrsituationen identifizieren, analysieren und hinsichtlich Funktion sowie gefühlter Sicherheit bewerteten. So können pro Woche bis zu zehn Millionen autonom gefahrene Testkilometer abgespult werden.   mehr

    AVL Deutschland GmbH

    Merken Gemerkt
Fachbeiträge (172)
  • Wirkkettenanalyse    für autonomes Fahren
    HANSER automotive Connected Cars/2018, SEITE 22 - 24

    Wirkkettenanalyse für autonomes Fahren

    Der Umfang an unterschiedlichen Echtzeitanforderungen, die moderne Fahrzeuge erfüllen müssen, lässt schon lange keine manuelle Überprüfung...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Softwarepakete für Adaptive AUTOSAR
    HANSER automotive 01-02/2018, SEITE 47 - 49

    Softwarepakete für Adaptive AUTOSAR

    Automatisiertes und vernetztes Fahren benötigt eine immer leistungsfähigere und flexiblere Steuergerätearchitektur im Fahrzeug. Der neue Steuergeräte-Standard Adaptive AUTOSAR bereitet den Weg dafür. Der Softwarespezialist Elektrobit bringt mit EB corbos eines der ersten kommerziell verfügbaren Softwarepakete für Adaptive AUTOSAR auf den Markt.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Hypervisor  für angriffssichere selbstfahrende Fahrzeuge
    HANSER automotive 01-02/2018, SEITE 44 - 46

    Hypervisor für angriffssichere selbstfahrende Fahrzeuge

    Die Fähigkeiten bei der Virtualisierung und beim Hardwareschutz des Hypervisors LynxSecure bieten Echtzeitperformance bei einem Höchstmaß an Security. So können unterschiedliche Virtuelle Maschinen (VM) auf einem einzigen Prozessor gehostet werden – mit der Vorhersagbarkeit des Timing-Verhaltens sicherheitskritischer VMs. Ein Separation Kernel Hypervisor mit einem Vehicle Domain Controller ergibt dabei eine schlanke Hosting-Plattform einschließlich AUTOSAR CP- und AP-Plattformen. So können Entwickler die Vorzüge von Mehrkernsystemen voll ausnutzen.   mehr

    Merken Gemerkt
Wer bietet was? (5)
  • UNITY AG

    Lindberghring 1
    DE 33142 Büren
    Tel.: 02955 743-0
    Fax: 02955 743-499
    Internet: www.unity.de

    UNITY ist die Managementberatung für Innovation und digitale Transformation. Wir steigern die Innovationskraft und die operative Exzellenz...

    Merken Gemerkt
  • AVL Deutschland GmbH

    Peter-Sander-Str. 32
    DE 55252 Mainz-Kastel
    Internet: www.avl.com
    E-Mail: info <AT> avl.com

    AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen (Hybrid,...

    Merken Gemerkt
  • Parasoft Deutschland GmbH

    Unter den Linden 10
    DE 10117 Berlin
    Tel.: 030 700140357
    Fax: 030 700140-150
    Internet: www.parasoft.de
    E-Mail: info-de <AT> parasoft.com

    Parasoft entwickelt Software-Lösungen, die Unternehmen dabei unterstützen, Software effizient zu entwickeln und fehlerfrei auszuliefern....

    Merken Gemerkt
Whitepaper

Basis des autonomen Fahrens

End-to-End-Datenkonnektivität und Sensorlösungen


Zum Whitepaper

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden