nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • 14.07.2017

    Autonomes Fahren schneller entwickeln

    Autonom fahrenden Fahrzeugen dank verlässlicher Testergebnisse zügig zur Marktreife verhelfen: Das ist das Vorhaben des neuen Joint Ventures "Autonomous Vehicle Simulation" (AVS), das die Renault-Gruppe gemeinsam mit dem Software-Unternehmen Oktal gründen wird.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 23.05.2017

    Neuer VW Arteon: Bremst und lenkt im Notfall autonom

    Der neue Arteon hat mehr Assistenzsysteme an Bord, als je ein Volkswagen zuvor. Untereinander sind diese Systeme vernetzt, um durch die Interaktion der Sensoren und Rechner autonome Fahrfunktionen zu ermöglichen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 23.05.2017

    Mischverkehr an Kreuzungen intelligent vernetzen

    Die Herausforderung für ein automatisiertes Fahren in der Stadt ist der komplexe Mischverkehr: Automatisierte und nicht-automatisierte Fahrzeuge treffen auf Radfahrer und Fußgänger. Im Projekt Digitaler Knoten 4.0 arbeitet das DLR mit seinen Forschungspartnern an einer vernetzten, effizienten und sicheren Organisation solcher gemischten Verkehrssituationen.   mehr

    Merken Gemerkt
Produkte (119)
  • Erschienen am 21.07.2017

    4-Kanal-LIDAR-Laser

    LIDAR Scanning-Systeme sind dabei die Technologie, die voraussichtlich den autonomen Fahrzeugsektor dominieren wird. Sie rastern horizontal mit einem Laserstrahl über ein bestimmtes Winkelsegment die Umgebung des Fahrzeugs ab und erzeugen eine hochauflösende 3D-Karte des Umfelds. Osram Opto Semiconductors entwickelt derzeit die neueste Generation von Lasern mit einer extrem kurzen Pulslänge von weniger als 5 ns (Nanosekunden). Der neueste 4-Kanal-LIDAR-Laser besteht aus einem Laserbarren mit vier einzeln ansteuerbaren Laserdioden sowie einer im Modul integrierten Ansteuerschaltung.   mehr

    OSRAM Opto Semiconductors GmbH

    Merken Gemerkt
  • Erschienen am 26.06.2017

    Multi-Kamera-System für bessere Sicht nach hinten

    Gentex hat ein neues System für die Sicht nach hinten vorgestellt. Das System besteht aus drei Kameras, die die jeweiligen Bilder aus der rückwärtigen Sicht und der Seitenansicht auf ein im Innenspiegel integriertes Videodisplay streamen.   mehr

    GENTEX GmbH

    Merken Gemerkt
  • Erschienen am 23.06.2017

    Datenlogger für autonomes Fahren

    TTTech hat die "Power Family", eine neue Produktlinie für Testwerkzeuge, zum ersten Mal auf der Automotive Testing Expo in Stuttgart präsentiert. Das Kernstück der Power Family ist der PM-200, eine skalierbare und modulare Logging-Lösung, die Ethernet von der Standard- bis zur High-End-Geschwindigkeit aufzeichnet.   mehr

    TTTech Computertechnik AG

    Merken Gemerkt
Fachbeiträge (79)
  • Schnelles Prototyping  autonomer Fahrsysteme
    HANSER automotive Connected Cars/2017, SEITE 28 - 30

    Schnelles Prototyping autonomer Fahrsysteme

    Eine perfekt abgestimmte Hard- und Software-Kombination beschleunigt die Funktionsentwicklung und schnelle Erprobung für automatisiertes Fahren. Basis bildet die kompakte MicroAutoBox Embedded SPU mit leistungsstarker Multicore-CPU/GPU-SoC und Schnittstellen zu Kamera-, Radar- und Lidarsensoren. Darauf setzt die grafische Entwicklungsumgebung für Perzeptionsalgorithmen mit zeitkorrelierter Erfassung und leistungsfähiger Verarbeitung von Sensordaten auf.   mehr

    Merken Gemerkt
  • AUTOSAR für intelligente Fahrzeuge
    HANSER automotive Connected Cars/2017, SEITE 21 - 24

    AUTOSAR für intelligente Fahrzeuge

    Die neue AUTOSAR Adaptive Platform unterstützt den dynamischen Einsatz von Kundenanwendungen und ermöglicht eine Umgebung, die rechenintensive Applikationen und tief eingebettete und Nicht-AUTOSAR-Systeme reibungslos miteinander verbindet und dabei Sicherheit, Determinismus und Echtzeit-Fähigkeiten bewahrt. Sie wurde auf existierenden Standards wie POSIX spezifiziert und wird ergänzt durch automobilspezifische Funktionalitäten, die es ermöglichen, die Plattform in einem Automobilnetz zu betreiben.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Neue Radartechnik für Fahrzeuge
    HANSER automotive Connected Cars/2017, SEITE 25 - 27

    Neue Radartechnik für Fahrzeuge

    Das autonome Fahrzeug muss auf eine Vielzahl von Sensortechniken setzen, um eine genaue 3D-Karte seiner Umgebung durch Modellierung zu...   mehr

    Merken Gemerkt
Wer bietet was? (2)
Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden