nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.02.2019

Zweikanal-Mikrowellen-Signalgenerator

Messen und Testen

Zweikanalige Mikrowellen-Signalgeneratoren, die Signale bis 44GHz und eine Modulationsbandbreite bis zu 2GHz in einem Gerät unterstützen, hat Keysight entwickelt. Die VXG-Signalgeneratoren eignen sich für Breitband-Millimeterwellen-Anwendungen in der 5G- und Satellitenkommunikation. Sie sollen die Komplexität des Testaufbaus sowie Wegverluste in OTA-Testumgebungen (Over-the-Air) reduzieren.

© Keysight

© Keysight

Viele 5G New Radio (NR)-Implementierungen nutzen größere Kanalbandbreiten und aktive Antennenarrays, die im mmWellen-Frequenzspektrum arbeiten, um Multiple-Input- und Multiple-Output (MIMO) sowie Beamforming-Technologien zu unterstützen. 3GPP verlangt, dass Konformitätstests von Komponenten und anderen drahtlosen Netzwerkgeräten, die für den Einsatz in mmWellenfrequenzen vorgesehen sind, in OTA-Testumgebungen mit gestrahlten Magnetfeldern durchgeführt werden.

Die VXG-Mikrowellen-Signalgeneratoren von Keysight unterstützen die Mobilfunktechnologie mit den folgenden Hauptmerkmalen:

  • Bereitstellung eines 5G NR-Testsystems mit zweikanaliger 44-GHz-Vektorsignalerzeugung mit bis zu 2GHz HF-Modulationsbandbreite und Phasenkohärenz in einem Testgerät.
  • Geringer OTA-Testsystempfadverlust, der sich aus einem hervorragenden Verhältnis von Ausgangsleistung zur Fehlervektorgröße (EVM) und der Nachbarkanalleistung (ACPR) ergibt.
  • Beschleunigung der Produktentwicklung durch die Integration mit Keysights PathWave Signal Generation, einer Software-Suite mit Zugriff auf eine Palette von standardkonformen 3GPP 5G NR-Signalen zum Testen von Basisstationen, mobilen Endgeräten und Empfängern.

Die Signalgeneratoren bieten Entwicklern und Herstellern von drahtlosen Geräten folgende Funktionen:

  • Hohe HF-Leistung, die die Integrität der Messung optimiert und die Unsicherheit für große Bandbreiten bei mmWellenfrequenzen minimiert.
  • Grafische Benutzeroberfläche für 5G NR für die Erstellung normgerechter Testsignale.
  • Benutzerzentrierte Schnittstelle
  • Multi-Touch und modular - mit identischer Leistung für die spezifischen Anforderungen für F&E- und Produktionsumgebungen.

Die Lösung von Keysight für die 5G-Wellenform-Erzeugung- und Analyse mit den erweiterten Fähigkeiten des VXG-Mikrowellen-Signalgenerators ermöglicht es 5G-Entwicklungsteams, neue Designs zu validieren, sowohl über den Frequenzbereich 1 (FR1) als auch über den Frequenzbereich 2 (FR2), wie sie von 3GPP definiert wurden. Die Testbed-Lösung adressiert Herausforderungen des 5G NR Konformitätstests.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Keysight Technologies Deutschland GmbH

Herrenberger Str. 130
DE 71034 Böblingen
Tel.: 07031 464-6333
Fax: 07031 464-6336

Internet:www.keysight.com
E-Mail: contactcenter_germany <AT> keysight.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden