nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.02.2018

Zweidimensionale Hall-Effekt-Latch-ICs

Hall-Sensor

Allegro MicroSystems Europe stellt eine Serie zweidimensionaler Hall-Effekt-Latch-ICs vor, die sowohl vertikale als auch planare Hall-Elemente enthalten. Die Sensor-ICs APS12625 und APS12626 wurden gemäß ISO 26262 entwickelt und sind nach AEC-Q100 qualifiziert.

© Allegro

© Allegro

Der APS12625 verfügt über Drehzahl- und Richtungsausgänge, während der APS12626 über Quadratur-Ausgänge (Kanal A und B) verfügt. Eine optionale Funktion ermöglicht es dem Host-System, den vorherigen Zustand des Sensors nach dem Aus- und Einschalten wiederherzustellen. Dies verringert die mögliche Ansammlung verlorener Zählwerte in z.B. Fensterhebern mit Einklemmschutz.

Jedes IC enthält zwei Sensor-Chips, die senkrecht zueinander empfindlich sind und eine Phasenverschiebung von stets 90° zwischen den Kanälen erzeugen, unabhängig von Magnetpolabstand und Luftspalt. Beide Sensoren sind in allen drei Kombinationen vertikaler und planarer Hall-Elemente (XY, ZX und ZY) erhältlich. Praktisch jede Ausrichtung zwischen dem Sensor-IC und dem Ringmagneten kann berücksichtigt werden, und der Ringmagnetabstand lässt sich ändern, ohne die Quadratur zu verlieren.

Die monolithischen Bausteine umfassen jeweils drei Hall-Platten (eine planare, zwei vertikale), einen Multiplexer, einen Kleinsignalverstärker, eine Chopper-Stabilisierung, einen Schmitt-Trigger und zwei NMOS-Ausgangstransistoren. Die Betriebsspannung reicht von 2,8 bis 5,5 V; die Sperrschichttemperatur bis zu 175 °C.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Allegro MicroSystems, LLC

115 Northeast Cutoff
WORCESTER, MA 01606
Tel.: +1 508 8545359

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Einsatz von Fault Insertion Units (FIUs) für die Überprüfung elektronischer Steuergeräte

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

Architekturen von Hardware-in-the-Loop-Prüfsystemen

Architekturen zur Einrichtung von HIL-Simulatoren


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

Schulungen für Hardware-in-the-Loop-Prüfanwendungen

Software für HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden