nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.03.2020

Video-Scaler-IC für Automobilanwendungen

Displays

Seiko Epson hat mit dem S2D13V52 ein Scaler-IC für Automobilsysteme entwickelt, der vom Host gestreamte Bildinhalte mit vergrößerter oder verkleinerter Auflösung auf einem Display ausgibt. Epson plant ein Produktionsvolumen von 100.000 Stück pro Monat für den neuen Chip.

© Seiko Epson

© Seiko Epson

Mit höherem Grad der Elektrifizierung und Automatisierung in Fahrzeugen steigt die Nachfrage an höher auflösenden Displays für Anwendungen wie Instrumentencluster-Displays (ICD) und Center Information Displays (CID). Das Scaler-IC ist konform mit Standards der Automobilindustrie und vereinfacht die Entwicklung von Displaysystemen mit der gewünschten Auflösung, da kein externer Speicher benötigt wird und bewährte SoCs weiter genutzt werden können.

Der Scaler-IC erfüllt die Anforderungen der Automobilindustrie. Er ist AEC-Q100-konform und eignet sich für Betriebstemperaturen bis zu 105 °C. Der Baustein unterstützt außerdem ein Input Cropping, mit dem der zu skalierende Bereich im Eingangsbild zugeschnitten werden kann, sowie ein Area Blanking, einer Funktion, um leere Flächen mit einer einstellbaren Farbe zu füllen; Diese entstehen, wenn die eingestellte Skalierung nicht zu einem displayfüllenden Ausgabebild führen. So können z. B. Eingangsbilder auf Displays mit abweichendem Seitenverhältnis dargestellt werden ohne das Bild zu verzerren.

Technische Eckdaten © Seiko Epson

Technische Eckdaten © Seiko Epson

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Epson Europe Electronics

Riesstraße 15
DE 80992 München
Tel.: 089 14005-363
Fax: 089 14005-110

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden