nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.11.2019

V2X-Lösung von NXP im Volkswagen Golf

Kommunikation

Die RoadLINK V2X-Kommunikationslösung von NXP Semiconductors wird im neuen Volkswagen Golf eingesetzt. Der Golf der achten Generation ist ein V2X-fähiges Fahrzeugmodell, das serienmäßig und in hohen Stückzahlen mit dieser Technologie auf den Markt kommt. Die Technik dient dazu, Unfälle zu vermeiden, indem sie Fahrzeuge herstellerübergreifend und ohne die Abhängigkeit von Netzinfrastruktur „miteinander sprechen“ lässt.

© NXP

© NXP

Während der technischen Entwicklung haben NXP und Volkswagen zusammengearbeitet, um die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Funktion sowie Standardisierung, Cybersicherheit und Datenschutz sicherzustellen.

V2X-Kommunikation über den WLAN-Standard wurde in den letzten zehn Jahren in weltweiten Feldversuchen intensiv erprobt. In Europa sind aktuell 1000 Straßenkilometer mit V2X ausgestattet, im kommenden Jahr soll auf 5000 km erweitert werden. Forschung, Entwicklung, Test und Standardisierung wurden in einem globalen Ökosystem aus Zulieferfirmen und Autoherstellern vorangetrieben mit dem Ziel, die Zuverlässigkeit der Technik unter unterschiedlichsten Straßen- und Verkehrsbedingungen sicherzustellen.

Die WLAN-basierte Technik bildet die Grundlage des europäischen Standards, der für die Fahrzeug-zu-Fahrzeug- und Fahrzeug-zu-Infrastrukturkommunikation vorgesehen ist. Zudem ist diese Technik unabhängig von kostenpflichtigen Mobilfunkdiensten verfügbar. Zukünftige Technologien, die noch getestet und entwickelt werden - wie z.B. mobilfunkbasierte V2X-Technik (C-V2X) - können komplementär dazu eingesetzt werden.

Die Vorteile von V2X

V2X wird zum wesentlichen Bestandteil moderner Fahrerassistenzsysteme und zukünftiger selbstfahrender Fahrzeuge, die auch mit der Verkehrsinfrastruktur Informationen austauschen können. Der besondere Vorteil ist die Fähigkeit, sehr zuverlässig in Echtzeit zu kommunizieren. Hierbei ist herstellerübergreifende Interoperabilität unabdingbar.

Dabei können Autos untereinander Informationen austauschen, aber auch mit V2X-fähiger Verkehrsinfrastruktur wie Ampeln oder Straßenschildern sowie mit anderen Verkehrsteilnehmern wie Radfahrern und Fußgängern. V2X ist eine kollaborative Technologie, sie kann die Sensordaten von entsprechend ausgerüsteten Fahrzeugen in der Umgebung nutzen, um Gefahren zu erkennen und andere zu warnen. Damit ist V2X eine Ergänzung für andere Fahrerassistenz-Systeme wie Radar, LiDAR und Kameras.

V2X kann um Ecken und durch Objekte „hindurchsehen”. Fahrer können so frühzeitig vor Hindernissen, Gefahren und widrigen Straßenverhältnissen gewarnt werden, die bis zu zwei Kilometer entfernt sind. Dabei wird die Leistungsfähigkeit nicht durch schlechte Witterungsbedingungen beeinträchtigt.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

NXP Semiconductors Germany GmbH

Troplowitzstr. 20
DE 22529 Hamburg
Tel.: 040 56135-474

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden