nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.05.2020

ToF Imager für Objekt- und Gestenerkennung

Mensch-Maschine-Schnittstellen

Der 3D-Imager E527.31 von Elmos wurde für Mensch-Maschine-Schnittstellen-Anwendungen konzipiert. Eine Objekterkennung im Nahfeld des Fahrzeugs sowie eine Gestenerkennung im Außenbereich oder Innenraum sind möglich.

Elmos präsentiert mit dem E527.31 einen neuen CMOS-basierten 3D ToF Imager, der für Anwendungen im Fahrzeug-Innenraum und -Außenbereich entwickelt wurde. Typische Einsatzbereiche sind das gestengesteuerte Infotainment-System oder die Überwachung der Personenanzahl im Auto. Im Außenbereich sind automatische Heckklappen und Türen, die durch Gesten gesteuert werden, mögliche Anwendungsgebiete. Bei einer Integration in der B-Säule, lassen sich zusätzlich Zusammenstöße mit bewegten und statischen Hindernissen wie z. B. Fahrradfahrern, Bordsteinkanten oder Markierungspfosten verhindern. Die präzise Erkennung von Stufen oder Gegenständen und die Erzeugung eines realitätsgetreuen 3D-Abbildes der Umgebung erlauben auch den Einsatz in selbstfahrenden Robotern.

© Elmos Semiconductor

Der E527.31 hat 32x32 aktive Pixel. Er wird mit einem optischen Bandpassfilter für 850 nm geliefert. Kundenspezifische Anpassungen des optischen Filters im Bereich von 850 nm bis 940 nm sind möglich. Der Baustein steuert die zu verwendende Lichtquelle (LED, VCSEL, Laser), um die Lichtpulse und damit die Objektausleuchtung für die Anwendung zu optimieren. Ein integrierter Temperatursensor ermöglicht eine präzise Kompensation, um eine Abstandsverschiebung bei Temperaturänderungen zu verhindern. Aus den vom Sensor gelieferten digitalen Daten werden die Abstandsinformationen durch Verwendung eines externen Controllers mit implementierten Software-Algorithmen ausgelesen. Der 3D ToF Imager bietet bei allen Lichtverhältnissen und bei schwierigen Wetterbedingungen eine einwandfreie Funktionsweise.

www.elmos.com

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden