nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
18.04.2019

Tankdrucksensoren für Plug-In-Hybride

Sensorik

First Sensor hat von einem asiatischen Tier-1-Automobilzulieferer für Emissionskontrollsysteme eine Nominierung für die Lieferung von Tankdrucksensoren erhalten. Verbaut werden die Sensoren in Plug-In-Hybriden eines deutschen Automobilkonzerns, wo sie mögliche Leckagen erkennen. Die Vereinbarung mit einem Umsatz in Millionenhöhe deckt den Zeitraum bis 2025 ab. Die Volumenfertigung für den neuen Schlüsselkunden startet im Dezember 2019.

Für die kombinierte Druck- und Temperaturmessung in modernen Kraftstoffsystemen setzt First Sensor auf Sensorik, die beide Messungen unabhängig voneinander im Sensor vereint. Dabei liegt der Fokus auf der Entkopplung der Temperaturmessung im Tank von der Außentemperatur sowie auf der genauen Druckmessung.

Einer der Hauptunterschiede zu bereits am Markt etablierten PT-Sensoren aus dem Motorenmanagement (Ansaugtrakt) ist, dass diese überwiegend im fließenden Medium messen. PT-Sensoren von First Sensor weisen laut Hersteller eine hohe Wiederholgenauigkeit bei Druck- und Temperaturmessungen auf, vor allem im ruhenden Medium Kraftstoffdampf.

„Entlang unserer Druckstrategie für den Zielmarkt Mobility steht neben Tankdrucksensorik auch der Ausbau unseres Geschäfts im Bereich der Abgasnachbehandlung und bei Wasserstoffapplikationen für Brennstoffzellenfahrzeuge im Fokus“, erläutert Wilhelm Prinz von Hessen, Vice President Mobility der First Sensor AG © First Sensor AG

„Entlang unserer Druckstrategie für den Zielmarkt Mobility steht neben Tankdrucksensorik auch der Ausbau unseres Geschäfts im Bereich der Abgasnachbehandlung und bei Wasserstoffapplikationen für Brennstoffzellenfahrzeuge im Fokus“, erläutert Wilhelm Prinz von Hessen, Vice President Mobility der First Sensor AG © First Sensor AG

Basierend auf MEMS-Drucksensorchips aus der Halbleiterproduktion in Berlin-Oberschöneweide detektieren die bei der First Sensor Mobility in Dresden nach IATF 16949 produzierten innovativen Sensoren minimale Druck- und Temperaturveränderungen im Kraftstofftank. Schlüsselkunden wie ein französischer Tier-1-Zulieferer qualifizieren bereits eine für sie angepasste Lösung.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

First Sensor AG

Boschstr. 10
DE 82178 Puchheim
Tel.: 089 80083-0
Fax: 089 80083-33

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden