nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.09.2019

Stromkompensierte Drossel für CAN FD Class 3

Bauelement

Die gewickelte stromkompensierte Drossel (Common Mode Choke Coil, CMCC) DLW32SH101XF2 von Murata erfüllt die DCMR-Anforderungen (Differential to Common Mode Rejection) gemäß Class 3 und entspricht damit den Vorgaben der Norm IEC 62228-3 für die Verwendung in CAN FD. Das ist die mit flexibler Datenrate arbeitende, für Kfz-Bordnetzwerke der nächsten Generation benötigte Version des CAN-Busses.

© Murata

© Murata

Das Produkt stützt sich auf das CMCC-Design und kann das Leistungs- und Zuverlässigkeitsniveau bieten, das von CMCCs in CAN FD-Netzwerken verlangt wird. Die Drossel DLW32SH101XF2 bietet eine Gleichtakt-Induktivität von 100 µH und ist für Ströme bis 115 mA sowie Spannungen bis 50 V DC ausgelegt. Das oberflächenmontierbare und im Tape-and-Reel-Format angebotene Bauteil besitzt ein 1210-Gehäuse mit Maßen von 3,2 mm x 2,5 mm. Es bietet dank der Wicklungsstruktur von Murata Unterstützung für Class 3.

Das RoHS- und REACH-konforme Produkt kann bei Temperaturen zwischen -40 °C und +125 °C eingesetzt werden. Seine Qualifikation gemäß AEC-Q200 bestätigt seine Eignung für Kfz-Einsatzumgebungen.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Murata Electronics Europe

Wegalaan 2
NL 2132 JC HOOFDORP

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden