nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
26.11.2018

Sparsamer Time-of-Flight-Sensor

Sensorik

Melexis, bringt einen QVGA (320 x 240 Pixel) ToF-Sensor. Der Sensor ist AEC-Q100-qualifiziert und eignet sich für verschiedene Automotive-Anwendungen, einschließlich Gestenerkennung, Fahrerüberwachung und Personen-/Objekterkennung. Der MLX75024 bietet die doppelte Empfindlichkeit seines Vorgängers bei gleichbleibender Auflösung (320 x 240 Pixel).

© Melexis

© Melexis

Der Sensor kann bei niedriger Lichtstärke arbeiten oder die erforderliche Beleuchtungsleistung lässt sich um mindestens 30% verringern. Der Sensor bietet einen um 50% reduzierten Stromverbrauch. Die dadurch bedingte geringere Wärmeentwicklung ermöglicht das Design kompakterer Kameras. Über die wählbare Verstärkung lässt sich ein Kompromiss zwischen Beleuchtungsstärke, Genauigkeit und Fremdlichtsicherheit erzielen. Der Signal/Rauschabstand (SNR) bei schlechten Lichtverhältnissen und Entfernungen von mehr als 1 m ist um das 2-fache besser. Als weitere Verbesserung enthält der Sensor einen Temperatursensor.

Um den QVGA ToF-Sensor MLX75024 zu unterstützen, bietet Melexis den ToF-Companion-Chip MLX75123BA an, der laut Hersteller ein 3-mal geringeres Frontend-Rauschen gegenüber seinem Vorgänger bietet. Der Companion-Chip dient zum Konfigurieren von Parametern wie die Pixelverstärkung und unterstützt Pixel-Binning. Darüber hinaus unterstützt der MLX75123BA zwei MLX75024-Sensoren gleichzeitig, was die Systemkosten einer ToF-Doppelkamera senkt.

Ein Evaluierungskit (EVK75024) unterstützt die QVGA ToF-Chipsätze und ist ab sofort erhältlich.

Melexis hat einen weiteren VGA ToF-Sensor entwickelt. Er basiert auf einem rückseitig beleuchteten (BSI) ½ Zoll 640 x 480 Pixel-Array. Erste Muster stehen ab Anfang 2019 zusammen mit Evaluierungskits zur Verfügung.

zu Melexis

Unternehmensinformation

Melexis Technologies NV

Transportstraat 1
BE 3980 TESSENDERLO
Tel.: +32 13 670780
Fax: +32 13 672134


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden