nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.03.2016

Sichere Kommunikationslösung für vernetzte Fahrzeuge und vernetzte Infrastruktur

Die neueste Version5.3 des Separation Kernels LynxSecure von Lynx Software Technologies ist eine DoD-zertifizierte sichere Virtualisierungslösung. In einem IoT-Gateway sorgt LynxSecure für eine robuste Trennung von Domänen. Dies stellt sicher, dass das OT-Netzwerk für die Ablauftechnologie (Operational Technology), welches die IoT-Endpunkte hostet, sicher vom umfassenderen IT-Netzwerk (Information Technology) isoliert ist.

Bare Metal-Verschlüsselung sorgt für eine sichere Mehrfachstream-Kommunikation im IoT. ©Lynx Software Technologies

Mit einer vertrauenswürdigen Codebasis sehr geringen Speicherbedarfs bietet LynxSecure den notwendigen Schutz für IoT-Endpunkte und Gateways dadurch, dass die von bösartigen Schädlingen ausnutzbare Angriffsfläche auf ein absolutes Minimum reduziert ist. So kann jede Kommunikation zwischen OT- und IT-Domänen sicher gesteuert und kontrolliert werden.

LynxSecure 5.3 ist die effektive Plattform für LSA.connect, eine Verschlüsselungskomponente für sichere Netzwerke, die Bare-Metal-Anwendungen unter LynxSecure (LSAs) nutzt. In ihrer einfachsten Konfiguration lässt sich LSA.connect einsetzen, um Netzwerkverkehr zu verschlüsseln, ohne bösartigen Schädlingen eine große für sie nutzbare Angriffsfläche zu bieten. Dies erfolgt dadurch, dass sich die Netzwerkverschlüsselungsalgorithmen in einer eigenen sicheren Domäne befinden. Abseits des ans Internet angeschlossenen Betriebssystems und der Kodierungsschlüssel selbst. In einer anspruchsvolleren Konfiguration lässt sich LSA.connect dazu verwenden, das Prinzip der Domänentrennung auf das Netzwerk auszuweiten. Hierzu gibt es zahlreiche isolierte Verschlüsselungstunnel über eine einzige physikalische Netzwerkverbindung, wobei wiederum jede in ihrer eigenen isolierten Domäne untergebracht ist.

Lynx Software Technologies und Webroot kombinieren LynxSecure mit dem IoT Security Toolkit, um Bedrohungserkennung in Echtzeit und intelligente Cybersecurity Device Agents zum Schutz kritischer IoT- und IIoT-Systeme vor Rootkits und anderen hochentwickelten Sicherheitsbedrohungen (Advanced Persistent Threats, APT) zur Verfügung zu stellen. Durch die Einbettung von Komponenten des IoT Security Toolkits von Webroot innerhalb einer eigenen Domäne auf LynxSecure können Bedrohungen entdeckt, identifiziert und entfernt werden, ohne die Beschränkungen oder Risiken, die Lösungen auf Betriebssystemebene eigen sind.

LynxSecure 5.3 ist ab sofort verfügbar für Intel-Architekturen. Die Unterstützung von ARM-Plattformen folgt noch in diesem Jahr.

Weiterführende Information
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Renesas autonomy

Plattform für Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren


Mehr


Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden