nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.06.2018

Schnittstellen-Bridge-ICs für Fahrzeug-Infotainment-Anwendungen

Kommunikation

Toshiba Electronics Europe stellt eine Serie von Videoschnittstellen-Bridge-ICs vor, die für Fahrzeug-Infotainment-Anwendungen bestimmt sind. Sie unterstützen die folgenden Anbindungen: HDMI zu MIPI CSI-2 (TC9590), MIPI CSI-2 zu/von parallel (TC9591) und MIPI DSI zu LVDS (TC9592/3).

© Toshiba

© Toshiba

Die Bausteine werden im VFBGA-Gehäuse mit 0,65mm Rastermaß und Größen zwischen 5mm x 5mm und 7mm x 7mm angeboten – mit Ausnahme des TC9590, der im 7 x 7mm LFBGA64-Gehäuse mit 0,8 mm Rastermaß untergebracht ist.

Der TC9592 mit seinem Single-Link-, 5-Paar/Link-LVDS-Ausgang eignet sich zum Anschluss von SoCs an ein UXGA 1600 x 1200 24-Bit-Display. Der TC9593 bietet einen Dual-Link-, 5-Paar/Link-LVDS-Ausgang und ist damit für Displays bis WUXGA 1920 x 1200 geeignet.

Der TC9591 lässt sich so konfigurieren, dass 24-Bit-Paralleldaten bei 154 MHz in 4-Lane-MIPI CSI-2 oder MIPI CSI-2 in 24-Bit-Paralleldaten bei 100 MHz umgewandelt werden. Der TC9590 unterstützt HDMI 1.4a am Eingang und 4-Lane MIPI CSI-2 am Ausgang.

Alle Bausteine arbeiten im Temperaturbereich von -40 bis +85°C; der TC9591XBG bietet sogar eine Temperatur-Obergrenze von +105°C.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Toshiba Electronics Europe GmbH

Hansaallee 181
DE 40549 Düsseldorf
Tel.: 0211 5296-0
Fax: 0211 5296-405

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden