nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.02.2018

Samsung: 256 GB-Embedded-Flash für Automotive-Applikationen

Speicher-ICs

Samsung Electronics hat mit der Massenproduktion einer eUFS-Lösung (embedded Universal Flash Storage) mit einem Speicherplatz von 256 Gigabyte (GB) begonnen, die Automotive-Funktionen gemäß des jüngsten JEDEC-Standards UFS 3.0 enthält.

© Samsung Electronics

© Samsung Electronics

Der 256-GB-eUFS-Speicher wird jetzt an Automobilhersteller ausgeliefert, um den Markt für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS) sowie Infotainmentsysteme und Armaturenbretter der nächsten Generation in Luxus-Fahrzeugen vorzubereiten.

Da das Wärmemanagement in Speicherlösungen für Automobilanwendungen von zentraler Bedeutung ist, erweitert Samsungs 256-GB-eUFS-Speicher den Temperaturbereich auf Werte zwischen -40 und +105℃ für den Betrieb und den Energiesparmodus. Für herkömmliche eMMC-5.1.-Lösungen (embedded Multimedia Card) gelten normalerweise -25 bis +85℃ für Fahrzeuge im Betrieb sowie -40 bis +85℃ im Ruhe- oder Energiesparmodus.

Zusätzliche Sensorüberwachung

Die Samsung 256-GB-eUFS-Lösung soll die neue Temperaturspezifikation trotz der wärmeempfindlichen Eigenschaften von Speichern leicht aushalten können. Dennoch verfügt die Lösung über einen Sensor, der dem Host-Applikationsprozessor (AP) mitteilt, sobald die Bausteintemperatur +105℃ oder einen vorher eingestellten Wert übersteigt. In diesem Fall regelt der AP seine Taktfrequenz so, dass die Temperatur auf einen akzeptablen Wert sinkt.

Der 256GB-eUFS-Speicher erreicht eine Leserate von 850MByte/s und damit einen Wert am oberen Ende des aktuellen JEDEC UFS-2.1-Standards. Darüber hinaus bietet die eUFS-Lösung 45.000 IOPS beim wahlfreien Datenzugriff. Die Funktion zum Auffrischen von Daten (Data Refresh) ermöglicht eine schnelle Verarbeitung sowie eine hohe Systemzuverlässigkeit, indem ältere Daten in andere weniger verwendete Zellen verlagert werden.

Die Temperaturbenachrichtigung, entwickelt von Samsung, und Data-Refresh-Technologien sind in der UFS-Spezifikation 3.0 enthalten, die diesen Monat von der JEDEC Solid State Technology Association (kurz JEDEC) angekündigt wurde.

zu Samsung Semiconductor Europe

Unternehmensinformation

Samsung Semiconductor Europe GmbH

Kölner Str. 12
DE 65760 Eschborn
Tel.: 06196 660
Fax: 06196 663511

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Whitepaper

Litesurf: Zinnfreie Galvanikschicht für die Einpress-Technik

Umweltschonende, sichere Lösung zur Verhinderung von Zinn-Whiskerbildung


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden