nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.08.2020 Anzeige

Ricoh bringt einen PMIC-IC für Automobilanwendungen auf den Markt

Source/Bildrechte: RICOH Europe (Netherlands) B.V.

Ricoh Electronic Devices Co., Ltd. hat einen fortschrittlichen PMIC-IC für Automobilzwecke auf den Markt gebracht und ist gemäß den AEC-Q100-Standards qualifiziert.

Der RN5T569 verfügt über benutzerdefinierte programmierbare Funktionen von OTP für die anfängliche Einstellung der Ausgangsspannung und die Sequenzierung beim Starten / Herunterfahren. Ein 2-Draht-I2C-Bus-Schnittstellenbus, der mit 400 kHz oder 3,4 MHz arbeitet, bietet zusätzliche Steuerung durch Registereinstellungen wie das Ein- und Ausschalten einzelner Ausgangsspannungen sowie das Einstellen der DC / DC-Wandler- und LDO-Ausgangsspannungspegel durch eine dynamische Spannungsskalierung (DVS) -Funktion. Die Schrittfrequenz zum Einstellen der Spannungen beträgt 50 mV für OTP und 12,5 mV (DC / DC) oder 50 mV (LDO) für Registereinstellungen.

Der RN5T569 unterscheidet zwischen den Betriebsarten Ein, Aus und Ruhezustand. Der Stromverbrauch variiert zwischen typischen 13 µA im Aus-Modus und maximal 440 µA im Ein-Modus, je nachdem, welche Ausgänge aktiviert sind.

Die vier integrierten Buck DC / DC-Wandler können einen Ausgangsstrom von 2x 2A und 2x 3A liefern und haben einen Spitzenwirkungsgrad von 95%. Alle arbeiten mit einer Induktor von 1µH und einem Ausgangskondensator von 22µF.

Fünf LDO-Regler können für Mehrzweck verwendet werden und liefern 3 x 300 mA und 2 x 200 mA. Sie haben ein schnelles Einschwingverhalten, ein niedriges Ausgangsspannungsrauschen und ein hohes Welligkeitsunterdrückungsverhältnis. Zwei zusätzliche LDOs sind immer eingeschaltet, können aber auch konfiguriert werden, wenn sie nicht verwendet werden. Eine, die eine RTC mit einer Münzbatterie als Notstromversorgung versorgt und auch einen Rückstromschutz enthält.

Der RN5T569 ist in einem QFN0707-48-P29-Gehäuse mit benetzbaren Flanken erhältlich, die die Lötbarkeit des Chips verbessern und eine bessere automatischeSichtprüfung der Lötstelle nach der Montage auf der Leiterplatte ermöglichen.

Mehr Informationen finden Sie hier...

Unternehmensinformation

RICOH Europe (Netherlands) B.V.

Prof. W.H. Keesomlaan 1
NL 1183 DJ AMSTELVEEN
Tel.: +31 20 5474-309

Internet:www.e-devices.ricoh.co.jp/en/
E-Mail: semicon <AT> ricoh-europe.com



Favoriten der Leser
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden