nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.12.2018

Rauscharmer LDO-Regler versorgt Automotive-Module

Stromversorgung

Der für 400 mA ausgelegte Low-Dropout-Linearregler LDO40L von STMicroelectronics eignet sich laut Hersteller als Stromversorgung für ununterbrochen eingeschaltete Kfz-Module und rauschempfindliche Verbraucher. Sämtliche Varianten besitzen ein 3 mm x 3 mm messendes DFN6-Gehäuse in Wettable-Flank-Ausführung.

© STMicroelectronics

© STMicroelectronics

Die Ruhestromaufnahme des AEC-Q100 qualifizierten LDO beträgt 45 µA . Darüber hinaus lässt sich der Baustein deaktivieren, um die Stromaufnahme auf 1 µA zu senken. Die internen Schaltungen sind bei Eingangsspannungen ab 3,5 V funktionsfähig. Zusammen mit der Dropout-Spannung von 36 mV bei einem Laststrom von 100 mA (bzw. von 140 mV beim vollen Laststrom) ermöglicht dies dem LDO40L, die Versorgung des jeweiligen Verbrauchers auch dann aufrecht zu erhalten, wenn die Bordnetzspannung bei Kaltstarts stark einbricht.

Das Ausgangsrauschen des Bausteines beträgt 20 µV, der PSRR-Wert (Versorgungsspannungs-Durchgriff) 70 dB bei 1 kHz. Eine Strombegrenzung und ein Überhitzungsschutz sind als Schutzfunktionen eingebaut.

Es gibt den Baustein in verschiedenen Varianten mit Ausgangsspannungen von 3,0 V, 3,3 V, 5,0 V oder 8,5 V, die über Netz-, Last- und Temperaturschwankungen auf ±3 % genau geregelt werden. Zum Komplettieren der Anwendungsschaltung werden zwei Kondensatoren benötigt. Im Angebot ist auch eine Version mit einstellbarer Ausgangsspannung. Hier können Designer die gewünschte Ausgangsspannung mithilfe eines externen Widerstandsteilers auf Werte bis 2,5 V herab vorgeben.

Sämtliche Varianten besitzen ein 3 mm x 3 mm messendes DFN6-Gehäuse in Wettable-Flank-Ausführung. Die LDO40L-Serie ist in Massenproduktion und wird zu Preisen ab -,62 US-Dollar (ab 1.000 Stück) angeboten.

weitere Produktinformationen

Unternehmensinformation

STMicroelectronics GmbH

Bahnhofstr. 18
DE 85609 Aschheim
Tel.: 89 46006-0
Fax: 89 460-5454

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden