nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.01.2020

Power-Management-IC für mehr Displays im Fahrzeug

Stromversorgung

Der Display-Stromversorgungs-IC MAX16923 mit 4 Ausgängen und Watchdog-Timer von Maxim Integrated Products ist für elektronische Systeme in der Automobilindustrie vorgesehen. Durch den Ersatz von mehreren diskreten ICs durch eine Power-Management-Lösung verkleinert der Baustein den Formfaktor des Designs und ermöglicht es, die Anzahl der Displays pro Fahrzeug zu erhöhen.

Die Anzahl der Automobil-Displays pro Fahrzeug wächst, da Autos mit Kombiinstrumenten, Infotainment, Heads-Up-Displays, Center-Displays, Unterhaltungselektronik auf dem Rücksitz und Smart-Mirror-Anwendungen ausgerüstet werden. Wenn zusätzliche Bildschirme integriert werden, wächst die Komplexität der Stromversorgungs-Schaltungen.

Der integrierte MAX16923 mit vier Ausgangsspannungen beinhaltet einen Hochspannungs- und einen Niederspannungs-Abwärtswandler, einen Hochspannungs- und einen Niederspannungs-LDO-Regler (Low-Dropout), elektromagnetische Störungsreduzierung (EMI) und einen Watchdog-Timer in einem IC. Durch den hohen Integrationsgrad kann eine Automotive-Power-Lösung laut Maxim von vier oder fünf ICs auf einen Chip reduziert werden, ohne dass es zu einem signifikanten Temperaturanstieg kommt. Das trägt auch zur Vereinfachung der Designkomplexität bei und reduziert die Größe der Stromversorgungslösung. Zusätzlich verbessern die EMI-Optimierung und der Watchdog-Timer die Zuverlässigkeit der einzelnen Displays.

Die Stromversorgungslösung erfüllt in Verbindung mit dem TFT-Bias- und LED-Treiber MAX20069 die Leistungsanforderungen von 12,3-Zoll- und kleineren Displays.Das MAX16923EVKIT# Evaluation Kit ist für 50 US-Dollar erhältlich und unterstützt die Entwicklung. © Maxim Integrated Products

Die Stromversorgungslösung erfüllt in Verbindung mit dem TFT-Bias- und LED-Treiber MAX20069 die Leistungsanforderungen von 12,3-Zoll- und kleineren Displays.Das MAX16923EVKIT# Evaluation Kit ist für 50 US-Dollar erhältlich und unterstützt die Entwicklung. © Maxim Integrated Products

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Maxim Integrated Products

Landsbergerstraße 300
DE 80687 München
Tel.: 800 8279250-000
Fax: 800 8279250-292

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden