nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.05.2019

PikeOS Hypervisor mit Zertifizierungen für sicherheitskritische Anwendungen

Echtzeit-Betriebssystem

SYSGO hat für sein Echtzeit-Betriebssystem PikeOS eine Reihe branchenspezifischer Safety-Zertifizierungen durch den TÜV Süd und eine Common Criteria-Security-Zertifizierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erhalten. Laut TÜV Süd erfüllt der Hypervisor die Anforderungen des Safety Integrity Level 2 der IEC 61508 für sicherheitsrelevante elektrische und elektronische Systeme.

"Während sich die Zertifikate des TÜV Süd auf die funktionale Sicherheit beziehen, bestätigt die Zertifizierung nach Common Criteria den hohen Standard der Embedded Security von PikeOS", sagt Markus Jastroch, Director of Marketing Communication bei SYSGO. © SYSGO

"Während sich die Zertifikate des TÜV Süd auf die funktionale Sicherheit beziehen, bestätigt die Zertifizierung nach Common Criteria den hohen Standard der Embedded Security von PikeOS", sagt Markus Jastroch, Director of Marketing Communication bei SYSGO. © SYSGO

TÜV Süd bescheinigt zudem die Einhaltung von SIL 2 für die bahnspezifische Norm DIN EN 50128. In der Automobilindustrie ist er als SEooC (Safety Element Out Of Context) bis ASIL B (Automotive Safety Integrity Level) zertifiziert, wie in der Norm ISO 26262 definiert. Alle Zertifizierungen beziehen sich auf PikeOS Version 4.2.3 (S5577) für die Zielarchitekturen X86-AMD 64bit, ARMv7 und ARMv8.

Zusätzlich zu den Safety-Zertifikaten wurde der Hypervisor in PikeOS 4.2.3 (S5577) vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Rahmen eines Maintenance-Verfahrens nach Common Criteria EAL 3+ zertifiziert. Die Zertifizierung der neuesten Version erfolgte nach einer vorgelagerten Analyse der kritischen Punkte in einem unabhängigen Prüflabor. Wesentliche Zertifizierungs-Artefakte der Vorgängerversion PikeOS 4.2.2 wurden dabei übernommen.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

SYSGO AG

Am Pfaffenstein 14
DE 55270 Klein-Winternheim
Tel.: 06136 9948-0
Fax: 06136 9948-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden