nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
26.08.2019

Parkhaus-App zur Zahlung per Kryptowährung IOTA

Mobile Dienste

Der zur EDAG Gruppe gehörende Software-Entwickler trive.me hat eine Parkhaus-App entwickelt, die für den Bezahlvorgang auf die Tangle-Technologie von IOTA zurückgreift. Damit können Autofahrer bereits vor Fahrtantritt einen Parkplatz in einem Parkhaus buchen, bezahlen und mit ihrem Smartphone via Bluetooth direkt mit der Schrankenanlage kommunizieren.

Hinter der Neuentwicklung steckt eine Daten- und Bezahl-Plattform, mit der Betreiber ihre Parkhäuser digitalisieren können. Die Software macht somit digitale Geschäftsmodelle möglich, die per Apps und entsprechenden Schnittstellen den Autofahrern und anderen Mobilitätspartnern zur Verfügung gestellt werden können.

Kernelemente des Parksystems ist die Kommunikation der App mit der Schrankenanlage des Parkhauses. Das Öffnen der Schrankenanlage erfolgt via Bluethooth direkt aus der App heraus. Das Hantieren mit Parkkarten oder anderen Zugangsmedien entfällt damit gänzlich. Neu ist auch, dass der Nutzer mit ein paar Klicks spezielle, individuelle Parkhaus-Angebote und Parkplatzrabatte in einem von ihm präferierten Parkhaus buchen kann. Diese Reservierung wird unmittelbar in die Software des Parkhauses eingespielt und hält garantiert einen Parkplatz für den gewählten Zeitraum frei.

© EDAG/trive.me

© EDAG/trive.me

IOTAs Tangle Distributed Ledger Technologie ist als Open Source-Software verfügbar und ermöglicht eine sichere, gebührenfreie machine-to-machine-Micropayment-Funktionalität. Damit eignet sie sich unter anderem dazu, herkömmliche Zahlungsmitteldienstleister zu ersetzen um deren Transktionskosten für Micro-Payments zu umgehen. Die Zahlungsabwicklung erfolgt im Hintergrund über die Kryptowährung IOTA, die für die automatisierte Kommunikation und Zahlungen zwischen IoT-Devices ausgelegt ist.

Die Nutzung der Tangle-Technologie eröffnet in Kombination mit der App trive.park Möglichkeiten für die künftige Nutzung von Trends wie der E-Mobilität, autonom fahrenden Autos, Urban Mobility und weiteren Mobilitätsservices. So kann Parken künftig mit einem Mehrwert für die Kunden abgewickelt werden – zum Beispiel durch das Aufladen von E-Fahrzeugen, die Kombination mit anderen Mobilitätsangeboten wie E-Bikes oder Serviceangebote für das Auto in der Zeit des Parkplatz-Besuchs.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

EDAG Engineering GmbH (Hauptsitz)

Kreuzberger Ring 40
DE 65205 Wiesbaden
Tel.: 0611 7375-0

Internet:www.edag.com
E-Mail: info <AT> edag.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden