nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.10.2017

Optokoppler für Kommunikations-Anwendungen

Toshiba Electronics Europe bringt unter der Bezeichnung TLX9310 einen Optokoppler auf den Markt. Der TLX9310 befindet sich im fünfpoligen SO6-Gehäuse mit den Abmessungen 3,7 mm x 7,0 mm x 2,2 mm und ist laut Hersteller für Kommunikationslösungen in Automotive-Anwendungen, insbesondere Batterie-Management-Systemen (BMS) vorgesehen.

© Toshiba

© Toshiba

Durch die Integration einer Hochleistungs-Infrarot-LED und einer Fotodiode mit hohem Verstärkungsfaktor konnte der Energieverbrauch des TLX9310 laut Toshiba gegenüber bisherigen Optokopplern von Toshiba (TLX9304, TLX9376, TLX9378) im Standby sowie im aktiven Betrieb auf 25% gesenkt werden. Für den TLX9310 sind ein Versorgungsstrom von max. 0,3 mA und ein Versorgungsspannungsbereich von 2,7 bis 5,5 V spezifiziert.

Der TLX9310 garantiert eine Luft- und Kriechstrecke von mindestens 5,0mm sowie eine Isolationsspannung von mindestens 3,75 kVeff. Die Laufzeitverzögerung des TLX9310 von max. 250ns ermöglicht den Einsatz des Optokopplers in schnellen Kommunikationssystemen.

Aufgrund seines Betriebstemperaturbereichs von -40 bis +105 °C eignet sich der Optokoppler für Automotive-Anwendungen.

zu Toshiba

Unternehmensinformation

Toshiba Electronics Europe GmbH

Hansaallee 181
DE 40549 Düsseldorf
Tel.: 0211 5296-0
Fax: 0211 5296-405

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Bordnetzentwicklung

Mehr Produktivität durch weniger Schnittstellen

Warum PLM-Projekte scheitern und welche Alternativen das Domain Data Management bietet


Mehr