nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
19.03.2020

OLED-Mikrodisplay für AR-Anwendungen

Displays

Framos bietet mit der Mikrodisplay-Serie ECX335S von Sony Semiconductor Solutions eine Lösung an, die sich für Augmented-Reality-Geräte (AR) eignet. Dazu gehören beispielsweise für Head Mounted Displays (HMDs), elektronische Sucher (VFs) und kleine Monitore.

© Framos

© Framos

Das ECX335S ist ein OLED-Panel-Modul mit Active-Matrix-Color-Design, einer Helligkeit bis zu 3.000 cd/m² und einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 RGB-Pixeln in einer Diagonalen von 1,8 cm. Auch bei geringer Leistungsaufnahme ist eine Bildrate von 60 fps möglich.

AR-Anwendungen erfordern eine Helligkeit von über 1000 cd/m². Das bedeutet für das OLED-Mikrodisplay, dass es - bedingt durch Übertragungsverluste während der Projektion - mindestens einen Sollwert von 3000 cd/m² aufweisen muss. Durch eine Kombination verschiedener Maßnahmen steigerte Sony Semiconductor Solutions die Helligkeit der OLED-Mikrodisplays im Vergleich zum Vorgänger bei gleichbleibender Lebensdauer um das Dreifache. Mit seinen Helligkeitseigenschaften, dem kleinen Formfaktor (21,44 mm x 15,62 mm) und einem Kontrastverhältnis von 100.000:1 ist das Modul für AR-Lösungen nutzbar. Informationsebenen im HMD und VF werden kontrastreich und nahtlos eingeblendet und sorgen so für ein „reales“ AR-Erlebnis.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Framos GmbH

Mehlbeerenstr. 2
DE 82024 Taufkirchen
Tel.: 089 710667-0
Fax: 089 710667-66

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden