nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.03.2016

Modellbasierte E/E-Entwicklung von Nutzfahrzeugen

Die ab sofort verfügbare Version PREEvision 7.5 von Vector Informatik bietet dem Anwender neben einer erweiterten AUTOSAR-Unterstützung nun auch die Möglichkeit, die Netzwerkkommunikation für Nutzfahrzeuge nach SAE J1939 zu entwickeln.

Kommunikation zwischen Nutzfahrzeug und Anhänger ( © Vector Informatik GmbH)

Der Anwender profitiert beim Entwurf von CAN-FD-Netzwerken nach SAE J1939 von der in der neuen Version 7.5 vereinfachten modellbasierten E/E Entwicklung für Nutzfahrzeuge wie Lkw, Busse, Bau- oder Landmaschinen. Auch der J1939-basierte ISO-Standard 11783 (ISOBUS) für die Kommunikation zwischen z.B. Traktor und Anbaugeräten wird unterstützt. Über die zugehörigen Import- und Exportfunktionen für DBC und AUTOSAR können Projektpartner während der Entwicklung Daten einfach austauschen.

PREEvision 7.5 bietet eine erweiterte AUTOSAR-Unterstützung. Das Im- und Exportportfolio wurde um AUTOSAR 4.2.1 erweitert. Zudem können Kommunikationsbeschreibungen für CAN FD im AUTOSAR-Format exportiert werden. Das neue Release unterstützt zusätzlich die Konzepte AUTOSAR Admin Data und SDG. Zur Verarbeitung großer Datenmengen verfügt das aktuelle Release über die Funktion "Nachladen", durch die der Anwender die für ihn relevanten Daten schneller und effizienter beschreibt und verwendet. Die ebenfalls neu implementierte Änderungshistorie unterstützt die Zusammenarbeit in verteilten Teams.

Mit der Änderungsmarkierung erkennt der Anwender zuverlässig alle Änderungen im Modell. Dadurch bewertet er schnell und sicher seine Arbeiten an den Daten und verfolgt die Projektfortschritte.

Der Effizienzgewinn beim Einsatz von PREEvision resultiert aus der durchgängigen und integrierten Modellierung von E/E-Systemen. Das beginnt bei der Definition von Anforderungen und Kundenfunktionen und reicht über die logische Architekturebene, die Hardware- und Software-Ebene inklusive AUTOSAR-Unterstützung bis zur Entwicklung des Kabelbaums.

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

Vector Informatik GmbH

Ingersheimer Str. 24
DE 70499 Stuttgart
Tel.: 0711 80670-0
Fax: 0711 80670-111

Internet:www.vector-informatik.de
E-Mail: info <AT> vector-informatik.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Renesas autonomy

Plattform für Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren


Mehr


Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden