nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.03.2018

Microchip: Neuer In-Circuit-Programmer für PIC-Mikrocontroller

Software-Entwicklung

Microchip stellt den MPLAB PICkit 4 In-Circuit Debugger vor. Das In-Circuit Programmier- und Debugging-Tool ersetzt den PICkit 3 Programmer. Es hat laut Anbieter eine fünfmal schnellere Programmierung, einen größeren Spannungsbereich (1,2 bis 5 V), verbesserte USB-Anbindung und mehr Debugging-Schnittstellen.

© Microchip

© Microchip

Neben der Unterstützung von Microchips PIC-Mikrocontrollern und dsPIC-Digital-Signal-Controllern unterstützt das Tool auch das Debuggen und Programmieren der Hardware-verschlüsselungsfähigen CEC1702 MCUs von Microchip. Diese Programmier- und Debugging-Lösung eignet sich sowohl für die Entwicklung im 8-Bit-Bereich, als auch für die 16- und 32-Bit-Entwicklung.

Das PICkit 4 Entwicklungstool ermöglicht das Debuggen und Programmieren mithilfe der grafischen Benutzeroberfläche der integrierten Entwicklungsumgebung MPLAB X IDE. Das Tool verbindet sich über eine Hi-Speed USB-2.0-Schnittstelle mit dem Computer des Entwicklers und kann über einen 8-Pin Single-Inline-Header mit dem Target verbunden werden, der erweiterte Schnittstellen wie 4-Draht-JTAG und Serial-Wire-Debugging mit einem Streaming-Daten-Gateway unterstützt. Das Tool ist auch abwärtskompatibel zu Demoboards, Header und Target-Systeme mit 2-Draht-JTAG- und serieller In-Circuit-Programmierung (ICSP).

Die neuen Schnittstellen machen dieses Tool kompatibel zu Microchips Hardware-verschlüsselungsfähigen CEC1702 MCUs. Diese 32-Bit-MCU bietet Verschlüsselung, Authentifizierung sowie Funktionen für geheime und öffentliche Schlüssel. Das Entwicklungstool MPLAB PICkit 4 (PG164140) ist ab sofort zum Preis von 47,95 US$ erhältlich.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Microchip UK

720 Wharfedale Road
WOKINGHAM BERKSHIRE RG41 5TP
Tel.: +44 118 9215820
Fax: +44 118 9215800

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden