nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
31.03.2017

Mehrphasiger bidirektionaler Stromregler

Der vollintegrierte, mehrphasige und bidirektionale DC-DC-Stromregler von Texas Instruments transferiert elektrische Leistung von mehr als 500 W auf effiziente Weise zwischen einem 48-V- und einem 12-V-Bordnetz in Kraftfahrzeugen.

Für das Management des doppelten Bordnetzes von Fahrzeugen mit Hybridantrieb greifen Designingenieure üblicherweise auf digitale Regelungsverfahren zurück. Diese aber benötigen mehrere diskrete Bauelemente wie Strommessverstärker, Gatetreiber und Schutzbausteine und sind dementsprechend sperrig und teuer. Um dieses Problem zu lösen und gleichzeitig die Performance und Systemzuverlässigkeit zu verbessern, bietet TI eine kombinierte Architektur an. Darin ist ein Mikrocontroller für das übergeordnete intelligente Management zuständig, während der LM5170-Q1 die eigentliche Leistungswandlung übernimmt. Der Controller des Typs LM5170-Q1 bedient sich dazu einer Average Current Mode-Regelmethode, die die Probleme der heute üblichen, rein digitalen Regelungen mit ihrem hohen Bauteilaufwand vermeidet.

Die auf 1% genaue bidirektionale Stromregelung des Controllers bürgt für eine präzise Leistungsübertragung. Der LM5170-Q1 kommt zudem auf einen Wirkungsgrad von mehr als 97% und überwacht den Strom mit einer Genauigkeit von bis zu 99%.

Dank der integrierten Halbbrücken-Gatetreiber für 5 A Scheitelstrom unterstützt der Baustein ein hohes Leistungsniveau. Der Diodenemulations-Modus der Synchrongleichrichter-MOSFETs unterbindet negative Ströme und steigert den Wirkungsgrad bei geringer Last.

Der LM5170-Q1 ist AEQ-Q100-qualifiziert und in Produktionsstückzahlen lieferbar. Er besitzt ein 9 mm x 9 mm großes QFP-Gehäuse mit 48 Pins.

Weitere Informationen, Muster und ein Evaluation Modul

Unternehmensinformation

Texas Instruments Deutschland GmbH

Haggertystr. 1
DE 85356 Freising
Tel.: 08161 80-0
Fax: 08161 80-4828

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden