nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.09.2018

Lüftertreiber für Automotive-Anwendungen

Bauelemente

Melexis stellt einen Single-Coil-Lüftertreiber-IC vor, der 600 mA bei 24 V bzw. 15 W Leistung bereitstellt und sich für Anwendungen mit hoher Leistung bei störungsarmem Betrieb eignet. Der MLX90411 arbeitet mit einer Versorgungsspannung von 3 bis 28 V und ist damit für Anwendungen mit einer Versorgung von 5, 12 oder 24 V vorgesehen.

In vielen dieser Anwendungen werden AC-Induktionsmotoren durch bürstenlose Motoren ersetzt, und ein Single-Coil-Lüftertreiber wie der MLX90411 ist die dafür bevorzugte Lösung. In Automotive-Anwendungen kann der Treiber-IC ohne weiteren Schutz direkt mit der Batterie verbunden werden, da er Load-Dump-Pulsen bis zu 40 V standhält. Er ist ein ASIL-fähiger Lüftertreiber und kann im Temperaturbereich von -40 bis + 150 °C zum Einsatz kommen.

Mehrere Kommutierungsoptionen stehen zur Verfügung, die eine niedrige EMI und eine geringe Geräuschentwicklung ermöglichen. Ein adaptiver Regelalgorithmus gewährleistet bei jeder Auslegung des Motors ein maximales Drehmoment und den niedrigsten Rückstrom bei allen Betriebsbedingungen. Sowohl die Regelung mit offenem als auch geschlossenem Regelkreis ist möglich – mit einer Vielzahl dynamischer (PI) Einstellungen – für Drehzahlen von bis zu 45.000 U/min.

Der MLX90411 verfügt über mehrere integrierte Schutzfunktionen gegen einen blockierten Rotor, Übertemperatur, Überspannung, Kurzschluss und zu hohe Ströme. Damit vereinfacht sich die UL/CE-Zertifizierung und die Anforderungen in der Automobilindustrie werden erfüllt.

Der Treiber-IC ist über eine I2C-Schnittstelle programmierbar und alle Optionen lassen sich über das integrierte EEPROM konfigurieren. Basierend auf einer 0,18μm-Technologie ist der kleine MLX90411 im SOT-Gehäuse mit geraden Anschlüssen und einem 2,5 mm x 2,0 mm x 0,4 mm UTDFN-Gehäuse erhältlich.

Der MLX90411 steht ab sofort als Muster zur Verfügung. Die Serienfertigung beginnt im Laufe dieses Jahres.  © Melexis

Der MLX90411 steht ab sofort als Muster zur Verfügung. Die Serienfertigung beginnt im Laufe dieses Jahres. © Melexis

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Melexis Technologies NV

Transportstraat 1
BE 3980 TESSENDERLO
Tel.: +32 13 670780
Fax: +32 13 672134


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden