nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.11.2019

Lichtsystem aus 30.000 Lichtpunkten

Beleuchtung

Mit dem hochauflösendem Lichtsystem „Digital Light SSL|HD“ will HELLA einen weiteren Beitrag zu mehr Sicherheit und Komfort im Straßenverkehr leisten. Mehr als 30.000 Pixel sind bei dieser Lichttechnologie intelligent und individuell ansteuerbar und realisieren Sicherheitsfunktionen wie etwa optische Fahrspurmarkierungen.

© Hella

© Hella

Erstausrüster und Endkunden können mit der SSL|HD-Technologie Individualisierungs-Möglichkeiten umsetzen, wie beispielsweise Coming- und Leaving-Home-Animationen sowie Kommunikations-Funktionalitäten. Die Lichtfunktionalitäten sollen eine optimale Sicht auf die Straße schaffen, die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen und den Komfort für Fahrer und Passagier weiter steigern.

So lassen sich neben der Verbesserung bereits etablierter Lichtfunktionen - wie dem adaptiven, blendfreien Fernlicht – zusätzliche lichtbasierte Sicherheitsfunktionen realisieren, etwa in Form eines optischen Spurassistenten. Dieser kann bei engen Baustellen die optimale Fahrspur anzeigen und so den Autofahrer bei der stabilen Fahrzeugführung unterstützen. Eine weitere mögliche sicherheitssteigernde Funktionalität ist die Projektion von Schutzzonen für Fahrradfahrer oder Fußgänger.

Perspektivisch ermöglicht „Digital Light SSL|HD“ die Erschließung neuer Geschäftsmodelle. HELLA bietet Erstausrüstern die Möglichkeit, Lichtfunktionen frei zu programmieren oder Geschäftsmodelle auf Pay-per-Use-Basis zu entwickeln. Hierbei werden bestimmte Lichtfunktionalitäten grundsätzlich im Fahrzeug vorgehalten, jedoch erst auf Wunsch an die individuellen Nutzeranforderungen angepasst und aktiviert und beispielsweise per mobilem Endgerät gesteuert und bezahlt.

Eine mögliche sicherheitssteigernde Funktionalität ist die Projektion von Schutzzonen für Fahrradfahrer oder Fußgänger. © Hella

Eine mögliche sicherheitssteigernde Funktionalität ist die Projektion von Schutzzonen für Fahrradfahrer oder Fußgänger. © Hella

„Digital Light SSL|HD“ geht 2022 in Serie

„Digital Light SSL|HD“ ist eine Weiterentwicklung und Miniaturisierung bestehender Matrix-LED-Systeme. Zusammen mit einer vergrößerten lichtemittierenden Oberfläche ist insbesondere die höhere Pixelzahl die Basis neuer Funktionalitäten. Erzeugt werden die mehr als 30.000 Lichtpunkte von fingernagelgroßen Lichtquellen. Die Technologie benötigt daher einen geringeren Bauraum bei höherer Effizienz und bietet Fahrzeugherstellern zusätzliche Freiheitsgrade in der individuellen Fahrzeuggestaltung. Ein erster Serienauftrag eines europäischen Premiumherstellers für eine Großserienproduktion wurde bereits akquiriert. Sie wird in 2022 anlaufen.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

HELLA GmbH & Co. KGaA

Rixbecker Str. 75
DE 59552 Lippstadt
Tel.: 02941 38-0
Fax: 02941 38-7133

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden