nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.10.2019

LED-Treiber für Heckleuchten und Innenbeleuchtung

Beleuchtung

Der 12-kanalige LED-Treiber ALED1262ZT von STMicroelectronics ist für kombinierte Heckleuchten-Einheiten und die Innenbeleuchtung von Kraftfahrzeugen vorgesehen. Die unabhängige 7-Bit-PWM-Dimmung für alle Kanäle ermöglicht die Ansteuerung von Rück-, Brems- und Blinkleuchten mit dynamischen Effekten.

© STMicroelectronics

© STMicroelectronics

Jeder Kanal stellt bei 19V einen konstanten Ausgangsstrom für Strings aus mehreren in Serie geschalteten LEDs zur Verfügung. Die Einstellmöglichkeit von 6mA bis 60mA erlaubt einen weiten Dimmbereich mit einer großen maximalen Helligkeit. Der LED-Beleuchtungstreiber reagiert auf I2C-Befehle von einem Host-Mikrocontroller und hält zwei vorprogrammierte Konfigurationen bereit, die den eigenständigen Betrieb ermöglichen.

Der Baustein verfügt über Diagnosefunktionen wie die Erkennung von Stromkreisunterbrechungen in LEDs und eine Übertemperaturwarnung mit Abschaltfunktion. Der Eingangsspannungsbereich von 5,5 V bis 38 V ermöglicht den Einsatz in Systemen, die direkt aus dem Bordnetz gespeist werden. Darüber hinaus ist der ALED1262ZT durch langsames Ein- und Ausschalten der einzelnen Kanäle und den Spread-Spectrum-Takt für einen rauscharmen Betrieb ausgelegt.

Der bereits in die Produktion gegangene ALED1262ZT besitzt ein 6,4mm x 7,8mm großes HTSSOP24-Exposed-Pad-Gehäuse und kostet ab 1,- US$ (ab 1.000 Stück). Von ST gibt es zu diesem Baustein das Evaluation Board STEVAL-LLL002V1.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

STMicroelectronics GmbH

Bahnhofstr. 18
DE 85609 Aschheim
Tel.: 89 46006-0
Fax: 89 460-5454

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden