nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.07.2018

Kühlung für CPUs in Baugruppen mit kleinen Gehäusen

Elektromechanik

CTX Thermal Solutions bietet Kühlsysteme für Systeme in kleinen Gehäusen. Besonders geeignet für dieses Einsatzfeld sollen nach eigener Angabe die Skived-Fin-Kühlkörper aus dem Sortiment des Unternehmens sein.

© CTX

© CTX

Elektronische Systeme mit Bauhöhen unter 30 mm, allen voran industrielle Computer mit besonders kleine Gehäusen, stellen hohe Anforderungen an die spezifische Leistungsdichte eines Kühlkörpers. Typische Kühllösungen für diesen Anwendungsfall sind die sogenannten Skived-Fin-Kühlkörper. Bei ihnen werden die Kühlrippen aus einem Aluminium- oder Kupferblock herausgefräst. Diese Fertigungstechnik erlaubt besonders feine Rippen und eine hohe Rippendichte. Zudem sind die einzelnen Lamellen bei dieser Herstellungsmethode überganglos mit der Kühlkörperbasis verbunden - ohne die thermischen Widerstände, die bei Löt-, Kleb- oder Pressverbindungen auftreten.

Skived-Fin-Kühlkörper werden aufgrund ihrer hohen Kühlwirkung vor allem als CPU-Kühler eingesetzt - in der Regel als aktive Kühllösung in Kombination mit Systemlüftern, die für einen forcierten Luftstrom sorgen. Da die Werkzeugkosten vergleichsweise gering ausfallen, eignet sich dieses Verfahren laut Anbieter auch für Serien mit geringen Stückzahlen.

zu CTX

Unternehmensinformation

CTX Thermal Solutions GmbH

Lötscher Weg 104
DE 41334 Nettetal
Tel.: 02153 7374-0
Fax: 02153 7374-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Hardware-in-the-Loop Testing for Power Electronics Systems

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

HIL: Architectures for Implementation

Architekturen zur Einrichtung von HIL-Simulatoren


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

HIL: Getting Started With VeriStand

Software für HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden