nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.05.2019

Kettentechnologie für Hybrid- und Elektroantriebe

Antriebe

BorgWarners HY-VO Kettentechnologie treibt Hybrid- und Elektrofahrzeuge an. Sie ist für Hybride in P2-, P3- oder P4-Konfiguration anwendbar und hat Vorteile gegenüber herkömmlichen Zahnradantrieben.

Antriebsketten kommen in Fahrzeugen z.B. als Steuerketten bei Motoren mit obenliegender oder im Motorblock integrierter Nockenwelle zum Einsatz. Weitere Anwendungsfälle sind Antriebssysteme für Motor- und Getriebeölpumpe sowie Antriebsketten für Verteilergetriebe und Radantriebe. © BorgWarner

Antriebsketten kommen in Fahrzeugen z.B. als Steuerketten bei Motoren mit obenliegender oder im Motorblock integrierter Nockenwelle zum Einsatz. Weitere Anwendungsfälle sind Antriebssysteme für Motor- und Getriebeölpumpe sowie Antriebsketten für Verteilergetriebe und Radantriebe. © BorgWarner

Die HY-VO (High Velocity Chain on Involute Profile Sprockets) Steuerkettensysteme von BorgWarner werden für hybride Antriebslösungen genutzt. Meistens die HY-VO Kette in Verteilergetrieben oder im Getriebe selbst zur Anwendung. Die patentierte, geräuscharme Technologie verfügt über eine spezielle Zahngeometrie und nutzt eine effiziente Kippbolzentechnologie. Die HY-VO Kette eignet sich für achsparallele P2-Hybridsysteme (der E-Motor sitzt zwischen Motor und Getriebe), P3-Anwendungen (der E-Motor befindet sich hinter dem Getriebestrang) und P4-Hybridsysteme, bei denen der E-Motor an der Hinterachse sitzt.

Kettenantriebe ermöglichen laut BorgWarner eine leichte Integration in Getriebekonstruktionen von achsparallelen P2-, P3- sowie P4-Hybridanwendungen und bieten zudem eine größere Flexibilität bei der Gestaltung des Layouts. Neben einfachem Packaging und der reduzierten mechanischen Komplexität können Kettenantriebssysteme einen großen Bereich an Antriebsübersetzungen abdecken und reduzieren die Fertigungs- und Montagekosten.

Durch BorgWarners Random Pattern Technology optimiert die HY-VO Kette das NVH-Verhalten (Noise, Vibration und Harshness) und trägt so zum Fahrkomfort bei. Die HY-VO Kette ist durch die Verwendung eines Kippbolzens anstelle des herkömmlichen Rundbolzens laufruhig und langlebig. Diese Konstruktion optimiert das NVH-Verhalten, erzeugt weniger Wärme und bietet laut Hersteller neben einem verbesserten Wirkungsgrad auch eine höhere Verschleißfestigkeit im Vergleich zu Rundbolzen. Zudem ermöglicht er der Kette, bei hohen Lineargeschwindigkeiten zu arbeiten. Darüber hinaus hat sich die HY-VO Kette nach Angaben von BorgWarner in Getriebestrang und Verteilergetrieben effizienter als zweistufige Zahnradtriebe (two-mesh gear systems) erwiesen.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

BorgWarner Ludwigsburg GmbH

Mörikestr. 155
DE 71636 Ludwigsburg
Tel.: 07141 132-0
Fax: 07141 132-350

Internet:www.borgwarner.com
E-Mail: info <AT> beru.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden