nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.07.2020

ISELED Standalone-Controller

Kundenspezifische LED-Ketten

Inova Semiconductors bietet nun seinen LED Treiber & Controller-Chip auch als Standalone-Treiberchip an. Der Inova INLC10AQ bietet Funktionen wie Farb-/Helligkeitssteuerung und ein Abdimmen der Beleuchtung.

Er unterstützt die Kalibrierung der Helligkeit einer LED und eine Farbtemperaturkompensation roter LEDs über die dominierende Wellenlänge. Der integrierte OTP-Speicher speichert die Kalibrier- und Kompensationsdatenwerte, so dass ein LED-Binning entfällt. LED-Ketten können per Daisy-Chain-Verbindung mehrerer INLC10AQ-Bausteine oder anderer ISELED-Produkte aufgebaut werden. Der Chip enthält drei unabhängige Konstant-Stromsenken, die jeweils über PWM (488 Hz, 12 Bit) angesteuert werden. In einer LED-Kette ist jeder Baustein einzeln über den seriellen Bus mit proprietärem Busprotokoll adressierbar.

Mit ISELED und seinem Software-Protokoll lassen sich bis zu 4079 LEDs verbinden und einzeln ansteuern. © Inova Semiconductors

Neben dem Treiben von smarten LEDs, können die Ausgänge zu 3 LEDs mit einem integrierten AD-Wandler dafür genutzt werden, um die an den Pins anliegende Spannung zu erkennen. Dadurch lassen sich auch einfache Sensoren (z. B. Näherungs-, Berührungs-, Drucksensoren) oder Einstellknöpfe einfach in die LED-Kette integrieren.

https://iseled.com

Unternehmensinformation

Inova Semiconductors GmbH

Grafinger Str. 26
DE 81671 München
Tel.: 089 457475-60
Fax: 089 457475-88

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden