nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.02.2016

Inova auf der Embedded World

Inova Semiconductors wird auf der Embedded World eine Palette von Produkten zeigen, in denen die neueste APIX SerDes (Serialiser/Deserialiser) Technologie des Unternehmens für die Video- und Datenkommunikation im Auto zum Einsatz kommt. Beispiele sind ein neuer APIX Transmitter, eine Altera HSMC Daughtercard und die Demonstration eines 3D-Fahrerassistenzsystems.

Inova wird an seinem Messestand (Halle 5, Stand 310) vier interessante Demonstrationen zeigen:

Die erste Demonstration präsentiert einen neuen APIX2 Transmitter mit HDMI-Eingang und eine vollintegrierte Displaylösung. Inova zeigt hierbei ein Beispiel für die Verbindung eines abgesetzten HD-Displays mit einem Transmitter-Board und einem Indigo2-basierten Flachbildschirm. Der INAP560T unterstützt eine Display-Auflösung von HD720p, verfügt über eine HDMI-Eingangsschnittstelle für Videosignale und stellt eine Steckverbinder/Kabel-Lösung nach dem Automotive-Standard HSD/DACAR zur Verfügung.

In der zweiten Demo wird gezeigt, wie APIX2 sowohl die Alterung des Kabels als auch Temperatureffekte kompensiert, um für eine optimale Signalintegrität zwischen APIX Transmitter und Receiver zu sorgen. Die Demo besteht aus einer APIX2-Verbindung mit einer 5 m langen Kabelstrecke zwischen Quelle und Senke. An Kabeln unterschiedlichen Alters und verschiedener Qualität macht sie die Kompensationswirkung unmittelbar deutlich.

Zu sehen ist ferner eine applikationsspezifische Daughtercard mit APIX2-Sende- und Empfangsfunktion im HSMC-Format von Altera. An dem Board wird gezeigt, wie sich die APIX-Konnektivität als Ergänzung zur Altera FPGA-Entwicklungsplattform implementieren lässt.

In der vierten Demo geht es darum, wie sich APIX zum Ansteuern einer 3D Surround-View-Lösung für Fahrerassistenzsysteme nutzen lässt. Auf der Basis des neuesten Audio/Video-Prozessors SunPlus SPHE6700 nutzt die Demo vier abgesetzte Kameramodule mit Omnivison Megapixel-Sensoren und überträgt deren Videodaten mithilfe eines APIX Transmitters vom Typ INAP378TX. Empfangsseitig werden die Daten mit einem APIX Receiver des Typs INAP378RX entgegengenommen und mit der 3D Round-View Panoramic Viewer Software dargestellt.

Jochen Schyma von Inova wird als Referent auf der während der Embedded World stattfindenden Electronic Displays-Konferenz sprechen. Sein Vortrag unter dem Titel „DSI or eDP or...? Video Interfaces for the Next Generation Automotive Displays” beginnt am 25. Februar um 15.15 Uhr.

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

Inova Semiconductors GmbH

Grafinger Str. 26
DE 81671 München
Tel.: 089 457475-60
Fax: 089 457475-88

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Renesas autonomy

Plattform für Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren


Mehr


Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden