nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.02.2020

Infrarot-Laser für LiDAR-Nahfeld-Anwendungen

Sensorik

Je umfassender und verlässlicher ein autonomes Fahrzeug die Umgebung erkennen soll, desto wichtiger werden Anzahl und spezielle Anordnung von Sensoren, wie LiDAR (Light Detection And Ranging). Osram Opto Semiconductors erweitert mit dem SPL DP90_3 sein Portfolio um ein Bauteil, das speziell für die hochauflösende Nahfelderkennung in LiDAR-Systemen entwickelt wurde.

© Osram

© Osram

Bezogen auf das komplette autonome Fahrzeug muss neben dem weiten „Blick“ nach vorne („long-range LiDAR“; bis ca. 250 m Entfernung) auch das unmittelbare Umfeld des Autos verlässlich erfasst werden („short- bzw. mid-range LiDAR“; bis ca. 90 m Entfernung). Short- bzw. mid-range LiDAR deckt klassische Verkehrssituationen wie Überholvorgänge auf der Autobahn oder den Stadtverkehr ab.

Mit dem SPL DP90_3 stellt Osram einen einkanaligen Pulslaser vor, der sich vor allem durch seine verbesserte Strahlqualität und seine besonders kompakten Abmessungen auszeichnet. Dank des platzsparenden Footprints von 0,3 mm x 0,6 mm sind kompakte Designs für Systemhersteller möglich. Der Laser hat eine optische Leistung von 65 W bei 20 A.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

OSRAM Opto Semiconductors GmbH

Leibnizstraße 4
DE 93055 Regensburg
Tel.: 0941 8505-0
Fax: 0941 850-3305

Internet:www.osram.com/os/
E-Mail: support <AT> osram-os.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden