nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.02.2016

Inchron präsentiert chronOPT auf der embedded world 2016

Die Inchron GmbH stellt auf der embedded world 2016 sein Werkzeug chronOPT erstmals einem breiten Publikum vor. Die zielgerichtete und automatisierte Optimierung mit chronOPT führt zu einer deutlichen Effizienzsteigerung im Entwicklungsprozess. Der Community steht zudem das Optimierungsverfahren in einer GNU GPL-Lizenz zur freien Verfügung.

Mit dem Echtzeitsimulator chronSIM und dem Worst-Case Analyse-Werkzeug chronVAL optimieren Entwickler seit vielen Jahre erfolgreich ihre Echtzeitsysteme toolunterstützt. Darauf aufbauend findet chronOPT automatisch und effizient die von den vielen Architekturvarianten am besten geeigneten Versionen. Die Werkzeuge arbeiten perfekt aufeinander abgestimmt, indem chronSIM und chronVAL die von chronOPT ermittelten potentiellen Lösungen schnell überprüfen.

Eine frühzeitige Architekturoptimierung ist ein wichtiger Meilenstein in jedem Entwicklungsplan. Durch die Zunahme der Kundenfunktionen und damit verbundenen SW-Komponenten steigt die Anzahl der Tasks, Runnables und Nachrichten auf den Bussen sowie CPUs und Cores und somit die Komplexität der Architektur stetig an. Mit dieser Komplexität steigt aber auch das Projektrisiko, Fehler erst sehr spät im Entwicklungsprozess oder sogar gar nicht zu finden. Mit chronOPT steht ein weiteres Werkzeug in der Inchrons Tools-Suite zur Verfügung, um dieses Projektrisiko drastisch zu reduzieren.

Inchron entspricht mit seinem neuen Tool den Wünschen seiner Kunden, chronOPT flexibel an das jeweilige System anpassen zu können. Hinsichtlich des Timing-Modells und der Bewertung mit chronSIM und chronVAL ist dies bereits heute möglich.

Unternehmensinformation

INCHRON GmbH

Karl-Liebknecht-Str. 138
DE 14482 Potsdam
Tel.: 0331 2797892-0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden