nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.07.2020

Hybrid-Polymer-Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren in axialem Design

Neue Bauform

TDK hat ihr Produktspektrum an Hybrid-Polymer-Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren erweitert und bietet nun zwei Serien in axialem Design an. Für Nennspannungen von 25 V und 35 V eignet sich die Serie B40600 / B40700. Diese deckt ein Kapazitätsspektrum von 780 µF bis 2200 µF ab. Mit der Serie B40640 / B4074* sind zudem Kondensatoren in der Spannungsklasse 63 V verfügbar mit Kapazitätswerten von 390 µF bis 720 µF.

© TDK

Die Kondensatoren werden in vier Bechergrößen von 14 x 25 mm2 bis 16 x 30 mm2 (D x H) produziert. Erhältlich sind diese in axial-lead Bauform (B406) oder als Lötstern-Ausführung (B407), wodurch vielfältige Montagemöglichkeiten gegeben sind. Der innere Aufbau ist für die thermische Anbindung an einen Kühlkörper optimiert.

Beide Serien sind für einen Betriebstemperaturbereich von –55 °C bis +150 °C ausgelegt wobei eine Lebensdauer von 4000 h bei 125 °C erreicht wird. Der große Vorteil der Hybrid-Polymer-Technologie liegt jedoch in den extrem geringen ESR-Werten über den großen Temperaturbereich hinweg. Beispielsweise kann bei einer Bechergröße von 16 x 30 mm2 und einer Umgebungstemperatur von 20 °C ein ESR von 3,5 mΩ erreicht werden.

Typische Applikationen sind bidirektionale Wandler für 48-V-Bord-Netze, Motorinverter von Hybridantrieben, elektrisch angetriebene Servolenkungen, Pumpen, elektrische Turbo- und Supercharger, Kühlerventilatoren, Getriebesteuerungen und Ausgangsfilter für Schaltnetzteile.

www.tdk-electronics.tdk.com/de/alu_polymer

Unternehmensinformation

TDK-MICRONAS GmbH

Hans-Bunte-Str. 19
DE 79108 Freiburg
Tel.: 0761 517-0
Fax: 0761 517-2799

Internet:http://www.micronas.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden