nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.02.2020

Hitzebeständige FFC-/FPC-Steckverbinder mit Einhand-Verriegelung

Verbindungstechnik

Die Serie FH67 von Hirose Electric umfasst robuste Steckverbinder für Flat-Flex-Kabel/flexible Leiterplatten (FFC/FPC). Die eignet sich für höhere Betriebstemperaturen als die konventionellen FFC-/FPC-Steckverbinder und ist in einem Bereich von bis zu 125 °C hitzebeständig. Aufgrund dieser Hitzebeständigkeit eignet sich der Steckverbinder für Automobilanwendungen.

© Hirose Electric

© Hirose Electric

Eine Einhand-Verriegelung ermöglicht es, eine FFC/FPC in den Steckverbinder einzuführen, ohne den Hebel zu öffnen. Das kann mit einer Hand oder automatisierten Anlagen durchgeführt werden, um Montagezeit einzusparen und die Anzahl an Verbindungsfehlern zu verringern. Auch die Entfernung des Steckverbinders kann mit einer Hand oder von einem Roboter durchgeführt werden.

Die Serie FH67 ist mit einer unabhängigen Zweipunktkontaktfeder und einem Wischelement ausgestattet, das für weniger Ausfälle des Kontakts aufgrund von Staub sorgen soll. Die geerdeten Kontakte erlauben den Einsatz eines geschirmten FFC, wodurch elektromagnetische Beeinflussung (EMB) vermieden wird.

Technische Merkmale

  • Anzahl der Kontakte: 30
  • Kontaktabstand: 0,5 mm
  • Höhe: 5,2 mm
  • Nennstrom: max. 0,5 A
  • Betriebstemperatur: -55 °C bis +125 °C
  • Nennspannung: AC/DC 50 V

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Hirose Electric Europe B.V.

Herzog-Carl-Str. 4
DE 73760 Ostfildern
Tel.: 0711 45600-21
Fax: 0711 45600-2399

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Test komplexer autonomer Fahrzeugdesigns


Jetzt herunterladen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden