nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.01.2020

Harting-Schnittstelle versorgt Konzeptfahrzeug von Rinspeed

Connectivity

Im Konzeptfahrzeug metroSNAP des Automobilherstellers Rinspeed kommt eine von Harting speziell designte Schnittstelle zum Einsatz, die das Fahrzeug mit Power, Daten und Signalen versorgt.

© Harting

© Harting

Das Harting-Modul unterstützt den Fahrer dabei, das Fahrzeug für unterschiedliche Aufgaben flexibel einzusetzen. Wie schon die Vorgänger „SNAP“ und „microSNAP“ besteht der metroSNAP aus zwei Elementen: dem fahrenden Skateboard als opti-miertes Elektromobil und dem Pod, der flexibel gewechselt werden kann. Zwischen diesen beiden Elementen müssen die Kommunikation, die Signalübertragung und auch die Energieversorgung stets reibungslos funktionieren. Sobald Pod und Skate-board sicher verbunden sind, erfolgt automatisch die Konnektivitätsverbindung zwi-schen beiden Elementen. Unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen an eine maschinelle Steckung fließen dann Power, Signale und Daten.

Rinspeed hat in der Vergangenheit bereits Lösungen von Harting eingesetzt. In den letz-ten beiden Jahren versorgte eine Fast-Charging-Ladelösung der Tochtergesellschaft Harting Automotive die Rinspeed-Fahrzeuge. Der Zulieferer verzeichnet eine stark ge-stiegene Nachfrage nach E-Mobility-Lösungen. Auf der Basis seiner Erfahrungen im Bereich von Anschluss- und Übertragungstechnik entwickelt und produziert das Unternehmen Lade-Equipment für Elektro- und Plug-In-Hybridfahrzeuge.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Harting AG & Co. KG

Marienwerder Straße 3
DE 32339 Espelkamp
Tel.: 05772 47-0
Fax: 05772 47-400

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden