nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.01.2019

Handheld-Diagnosegerät für CAN- und CAN-FD-Busse

Messen und Testen

Die Firma Peak-System hat das Handheld-Gerät PCAN-MiniDiag FD zur grundlegenden Diagnose und Überprüfung von CAN- und CAN-FD-Bussen herausgebracht. Das batteriebetriebene Gerät verfügt über Funktionen, welche beispielsweise die Terminierung, Buslast, Nachrichten- und Fehlerzähler sowie die am CAN-Anschluss anliegenden Pegel anzeigen.

© Peak-System

© Peak-System

Anwender können laut Peak zum ersten Mal mit der Erkennung der Übertragungsrate in Sekundenschnelle auf beliebige CAN-Netzwerke zugreifen. Genauer werden durch Bit-Timing-Messungen für CAN die Nominalbitrate und für CAN FD zusätzlich die Datenbitrate ermittelt.

Das Gerät eignet sich für Servicetechniker und Entwickler, die schnell auf unbekannte CAN-Netzwerke in Fahrzeugen, Maschinen oder Industrieanlagen zugreifen und eine einfache Diagnose durchführen wollen. Das PCAN-MiniDiag FD hat einen D-Sub-Anschluss, ein OLED-Display, eine Folientastatur mit vier Tasten und ein Gehäuse mit Schutzart IP42.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

PEAK-System Technik GmbH

Otto-Röhm-Str. 69
DE 64293 Darmstadt
Tel.: 06151 817320
Fax: 06151 817329

Internet:www.peak-system.com
E-Mail: info <AT> peak-system.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Optimale Nachtsicht mit adaptiver Frontbeleuchtung

Verbesserung von Fahrkomfort, Fahrsicherheit und Nachtsicht


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden