nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.12.2018

Hall-Effekt-Drehzahlsensor

Sensorik

Allegro Microsystems Europe stellt mit dem A17301 ein Hall-Effekt-Sensor-IC für Zweiradfahrzeuge vor, der sich für die Positions- und Zeitmessung, z.B. für Geschwindigkeitsmesser und Tachometer für die Motorsteuerung eignet. Der Sensor enthält in seinem SIP-Gehäuse auch EMV-Komponenten. Der Einsatz des Sensor-ICs erübrigt laut Hersteller externe Filterkondensatoren.

© Allegro

© Allegro

Das IC verfügt über zwei Hall-Effekt-Elemente mit einem Abstand von 2,2 mm und Signalverarbeitung, die auf differenzielle magnetische Sensorsignale reagiert.

Der A17301 enthält Schaltkreise, um den Offset zu reduzieren, die Verstärkung passend für luftspaltunabhängige Schaltpunkte zu kalibrieren und einen Betrieb auch bei Stillstand zu garantieren. Eine Neukalibrierung im Laufmodus bietet Immunität gegen Umgebungseinflüsse wie Mikroschwingungen des Targets oder plötzliche Luftspaltänderungen. Ein digitaler Peak-Detektor für die Schaltsteuerung am Ausgang stellt sicher, dass das Eingangssignal unabhängig von der Signalverschiebung zwischen den Ausgangsflanken kontinuierlich und genau verfolgt wird.

Der A17301 wird im 3-poligen SIP-Gehäuse (Endung -UC) ausgeliefert. Das Gehäuse ist bleifrei und mit 100% mattverzinnten Anschlüssen versehen. Der Betriebstemperaturbereich erstreckt sich von -40 bis 160 °C.

weitere Produktinformationen

Unternehmensinformation

Allegro MicroSystems, LLC

115 Northeast Cutoff
WORCESTER, MA 01606
Tel.: +1 508 8545359

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden