nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.06.2018

Folienkondensatoren für HF-Anwendungen

Kondensator

Kemet stellt zwei Serien von Leistungs-Folienkondensatoren vor, die AEC-Q200-konform sind. Die Serie C4AQ eignet sich für die Automobilelektronik und Stromversorgungen. Die Serie C4AF spricht ähnliche Anwendungen an und wurde laut Kemet speziell für raue Umgebungen entwickelt.

© Kemet

© Kemet

Die RoHS-konformen Kondensatoren basieren auf einer Polypropylen-Metallfolie und sind als zwei- oder vierpolige Varianten in radialer Ausführung für die Leiterplattenmontage erhältlich. Die für die Serie C4AQ verfügbaren Kapazitäten reichen von 1 bis 130 μF. Zusätzlich stehen Muster mit 170 bis 210 μF zur Verfügung. Die Spannungswerte reichen von 500 bis 1500 VDC. Die Serie C4AF wird mit Kapazitätswerten bis 62 μF und Nennspannungen bis 400 VAC angeboten.

Die Kondensatoren sind in rechteckigen, harzgefüllten Gehäusen untergebracht und bieten laut Hersteller zahlreiche Vorteile, einschließlich Selbstheilungseigenschaften und geringe Verluste. Hohe Ripplestrom-Belastbarkeit, hohe Kapazitätsdichte und hohe Kontaktzuverlässigkeit sollen weitere Merkmale der Kondensatoren sein. Ihr Betriebstemperaturbereich reicht von -55 bis +105 °C.

zu Kemet

Unternehmensinformation

KEMET Electronics S.A

1-3, Avenue de la Paix,
CH 1211 GENEVA 20
Tel.: +41 22 7150124
Fax: +41 22 7150170

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden