nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.12.2018

Fahrerüberwachung in Automotive-Safety-Systemen

ADAS

STMicroelectronics hat mit den Bausteinen VG5661 und VG5761 zwei Automotive Global Shutter-Bildsensoren für die Fahrerüberwachung vorgestellt. Die Sensoren verbessern laut Hersteller die Überwachung der Fahrzeuginsassen durch Erfassung der von der Kamera ausgeleuchteten Szenerie, sodass unvorhersehbare externe Effekte wie Sonnenlicht oder Straßenbeleuchtungen eliminiert werden können.

© STMicroelectronics

© STMicroelectronics

Die Sensoren enthalten die Automotive Global Shutter-Technik von ST, die den Stromverbrauch für die Beleuchtung auch im HDR-Modus (High Dynamic Range) wirksam minimieren soll.

In Zusammenarbeit mit der Software CoDriver des Software-Herstellers Jungo zeigt ST wie sich mit den Sensoren die Voraussetzungen für Fahrassistenzsystem-Anwendungen schaffen lassen. Dabei greift die Fahrerüberwachungs-Software von Jungo auf die Bilder der ST-Bildsensoren zurück, um die Positionen und Bewegungen aller Personen im Fahrzeug zu überwachen, Informationen über den Zustand des Fahrers einzuholen und gleichzeitig Position und Bewegung aller übrigen Fahrzeuginsassen zu detektieren.

Die Sensoren werden derzeit bemustert.

Informationen zum VG5661

Informationen zum VG5761

Unternehmensinformation

STMicroelectronics GmbH

Bahnhofstr. 18
DE 85609 Aschheim
Tel.: 89 46006-0
Fax: 89 460-5454

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden