nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.03.2014

Ethernet-Schnittstellen exakt verifizieren

Die digitalen Oszilloskope der R&S RTO-Serie von Rohde & Schwarz bieten eine automatisierte Compliance-Testlösung für Ethernet-Schnittstellen.

Rohde & Schwarz weitet das Anwendungsfeld der R&S RTO-Oszilloskope auf den Test von Ethernet-Schnittstellen aus. Mit den neuen Ethernet-Compliance-Optionen R&S RTO-K22 und R&S RTO-K23 können Anwender automatisierte Tests von 10/100/1000BASE-T und von 10GBASE-T Ethernet-Schnittstellen normkonform durchführen. Die einzelnen Compliance-Tests erfüllen dabei die IEEE- und ANSI-Testspezifikationen für Ethernet.

Die Oszilloskope bieten aufgrund der hervorragenden Messdynamik von über 7 effektiven Bits (ENOBs) auch bei spezifizierten Tests mit Störsignalen zuverlässige Messergebnisse. Damit können Anwender ihre Produkte im Typtest oder in der Produktion auf Ethernet-Compliance sicher prüfen. Die Signalqualität von Ethernet-Geräten lässt sich beispielsweise über ein Augendiagramm verifizieren, mit dem Anwender die Signalstärke und den Signalverlauf des Ethernet-Telegramms überprüfen können. Der hardwarebeschleunigte Maskentest im R&S RTO Oszilloskop erlaubt dies mit hervorragenden 600.000 Tests pro Sekunde.

Teil der Testlösung ist die einfach zu verwendende R&S RT-ZF2 Ethernet Compliance Test Fixture. Sie verfügt über unterschiedliche Ethernet-Schnittstellen, an die sich die Messobjekte für den entsprechenden Test anschließen lassen. Sie unterstützt sowohl 10/100/1000BASE-T als auch 10GBASE-T Ethernet-Anschlüsse. Für den Gigabit Ethernet Jitter Test ist das R&S RT-ZF2C verfügbar, ein spezielles Kabel von 103 m Länge mit Abschnitten unterschiedlicher Impedanz. Damit lassen sich die Auswirkungen eines beschädigten Ethernet-Kabels auf das Messobjekt simulieren.

Die Ethernet Compliance Test Software läuft entweder direkt auf dem R&S RTO oder auf einem Steuer-PC. Sie kontrolliert das Oszilloskop und das Messobjekt, das über einen differenziellen Tastkopf wie dem R&S ZT-ZD10 kontaktiert wird.

Ein praktischer Wizard mit grafischen Darstellungen hilft dem Anwender Schritt für Schritt bei der Durchführung der Messungen. Automatisierte Testabläufe verkürzen die Testdauer. Für eine effiziente Fehlersuche können einzelne Tests auch separat durchgeführt werden. Das automatisch erzeugte, konfigurierbare Messprotokoll dokumentiert die Testergebnisse inklusive Messdetails und Messkurvendarstellungen.

Die Optionen R&S RTO-K22 und R&S RTO-K23, die R&S RT-ZF2 Ethernet Compliance Test Fixture sowie das R&S RT-ZF2C Kabel sind ab sofort erhältlich.(sh)

Weiterführende Information
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Test komplexer autonomer Fahrzeugdesigns


Jetzt herunterladen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden