nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.05.2020

Entwicklungssystem für ECU-Prototypen

Schnellere Prototyp-Entwicklung

Das AutoDevKit-Entwicklungssystem von STMicroelectronics stellt einen neuen und effizienten Toolsatz zum Anfertigen funktionierender Prototypen bereit, der das gewohnte handwerkliche Vorgehen ersetzt und die Standardisierung ebenso unterstützt wie die Wiederverwendung von Designs.

© STMicroelectronics

Die kostenlos angebotene AutoDevKit-Bibliothek ist eine Softwareumgebung, mit der sich auf einfache Weise Prototypen von Automotive-Lösungen erstellen lassen.
Nach der Auswahl der gewünschten AutoDevKit-Komponenten werden die Anwender durch das Verbinden der Boards, das Generieren des Codes sowie das Kompilieren und Herunterladen der Firmware geführt, ohne das Testen und Debuggen des Prototyps zu vergessen. Ein grundlegender Aspekt des Systems ist die Verfügbarkeit einfach anzuwendender APIs für die Steuerung eines jeden unterstützten Funktions-Boards und für die Kommunikation mit diesen Boards. Zu den AEK-Tools gehören Discovery Boards zum Evaluieren bestimmter Automotive-Mikrocontroller und Funktions-Boards, die bei der schnellen Implementierung verschiedener Funktionen wie etwa Motorsteuerungen, LED-Beleuchtungen, Power-Management, Audio und Konnektivität helfen.

„Die schnelle Ablieferung einer glaubwürdigen Machbarkeitsstudie ist für Entwickler äußerst wichtig“, sagte Marco Monti, President der Automotive and Discrete Group von STMicroelectronics. „Unser AutoDevKit-Entwicklungssystem kann den Zeitaufwand gegenüber der traditionellen Prototyp-Entwicklung um Monate verkürzen.

www.st.com/autodevkit

Unternehmensinformation

STMicroelectronics GmbH

Bahnhofstr. 18
DE 85609 Aschheim
Tel.: 89 46006-0
Fax: 89 460-5454

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden