nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.02.2019

Embedded Power-Familie für Automobilanwendungen

Motorsteuerung

Infineon stellt eine Familie von Embedded Power-ICs vor. Die TLE985x-Serie bietet AEC Q-100-qualifizierte H-Brückentreiber-Steuerungslösungen für 2-phasige Gleichstrom- und einphasige bürstenlose Gleichstrommotoren. Sie unterstützt Anwender aus dem Automobilbereich beim Ersetzen von Relais in einfachen Motorsteuerungsanwendungen wie beispielsweise bei Schiebedächern und Fensterhebern.

© Infineon

© Infineon

Die TLE985x-Bausteine integrieren einen ARM Cortex-M0 Prozessor und Peripheriemodule für Motorsteuerung, Stromversorgung und Kommunikation in einem Chip. Durch zwei integrierte Analog-Digital-Wandler zur Überwachung von Temperatur, Batteriespannung sowie vier Monitoreingängen können Pins eingespart werden. An die genannten Eingänge kann direkt Batteriespannung angelegt werden. Darüber hinaus verfügen die Chips über zwei serielle Voll-Duplex-Schnittstellen (UART) mit LIN-Unterstützung.

Ein neues Merkmal der TLE985x-Familie ist ihr adaptiver MOSFET-Treiber. Der Steueralgorithmus kann MOSFET-Parameterstreuungen im System kompensieren, indem er den Gate-Strom-Verlauf automatisch und abhängig von den erforderlichen Schaltzeiten anpasst. Dadurch lässt sich das System gleichzeitig im Hinblick auf EME (elektromagnetische Emissionen, niedrige Anstiegsraten) und Verlustleistung (kurze Totzeiten) optimieren.

Die Produktfamilie umfasst fünf Bausteine mit unterschiedlichen Flash-Speichergrößen (48–96 kB) und Temperaturbereichen (Tj bis 175 °C). Zudem unterscheiden sie sich hinsichtlich der Anzahl der Halbbrückentreiber für uni- und bidirektionale Gleichstrommotor-Anwendungen.

Alle TLE985x-Produkte basieren auf derselben Hardware- und Software-Plattform wie die sonstigen Embedded Power-Produkte von Infineon (TLE984x, TLE986x und TLE987x). Außerdem können Kunden dadurch Teile der Software wiederverwenden. Die Produkte kommen in einem VQFN-Gehäuse mit einer Grundfläche von 7 mm × 7 mm.

weitere Informationen

Unternehmensinformation
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden