nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.10.2017

Drucksensor-Dies für Automotive-Anwendungen

TDK präsentiert miniaturisierte Epcos MEMS-Drucksensor-Dies. Die Automotive-Typen der Serie C33 haben Abmessungen von 1 x 1 x 0,4 mm3 und sind nach eigener Angabe mit die kleinsten ihrer Art.

© TDK

© TDK

Sie sind für Absolutdrücke von 1,2 bar bis 10 bar ausgelegt und in Anlehnung an AEC Q101 qualifiziert. Ihre typische Betriebsspannung liegt bei 3 V. Abhängig vom Typ bieten sie Sensitivitäten von 15 mV/bar bis 80 mV/bar bei einer Versorgungsspannung von 5 V. Geeignet sind die Sensoren für einen Temperaturbereich von -40 °C bis +135 °C und können kurzzeitig auch mit 140 °C beaufschlagt werden. Ein Leistungsmerkmal ist die Langzeitstabilität von ± 0,35% FS (Full scale).

Die Drucksensor-Dies basieren auf dem piezoresistiven Prinzip und liefern über eine Wheatstone-Brücke ein analoges Signal, das proportional zum anstehenden Druck und der Versorgungsspannung ist.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

EPCOS AG

St.-Martin-Straße 53
DE 81617 München
Tel.: 089 54020-2691
Fax: 089 54020-2913

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Bordnetzentwicklung

Mehr Produktivität durch weniger Schnittstellen

Warum PLM-Projekte scheitern und welche Alternativen das Domain Data Management bietet


Mehr