nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.10.2020

Drehzahlsimulation für die Entwicklung moderner Hybridantriebe

Simulations-Tool

Das neue ISIM-G2 von Smart Testsolutions kann ab Drehzahlen >0,5 Umdrehungen/Minute die korrekten Drehzahlen von Kurbel- und Nockenwelle simulieren.

Das ISIM-G2 ist wahlweise als Tischgerät oder im Baugruppenträger in AC- oder DC-Ausführung erhältlich. © Emanuel Zifreund / Smart Testsolutions

Für den Betrieb einer Motorelektronik am Prüfstand ist es notwendig, Kurbel- und Nockenwellensignale phasenstabil im Verhältnis zum Prüfstandsantrieb zu simulieren. Die neuen Eigenschaften moderner Motoren machen jedoch eine korrekte Simulation ab Nulldrehzahl und auch bei Rückwärtsdrehungen notwendig. Das neue ISIM-G2 von Smart Testsolutions kann ab Drehzahlen der Antriebswelle >0,5 Umdrehungen/Minute die korrekten Drehzahlen von Kurbel- und Nockenwelle simulieren und verliert auch bei sehr hohen Drehzahlbeschleunigungen die Phasenlage der Wellen zueinander nicht. Selbst bei hohen Beschleunigungen weist das ISIM G2 einen maximalen Phasenfehler von 0,2 Grad auf, im Standardbetrieb beträgt er kleiner 0,1 Grad.

Das ISIM G2 simuliert über Induktivgeber und Hallsensoren hinaus auch DG23i-Sensoren, welche die Drehrichtung erkennen. Bei Start-Stopp-Systemen kann es nämlich schon mal vorkommen, dass die Pumpenwelle beim Abschalten des Motors rückwärts dreht. Es ist vorrangig für den Betrieb an Prüfständen rund um das Thema Einspritztechnik gedacht, lässt sich jedoch auch für andere Anwendungsfelder nutzen, z .B. auch eine Drehzahlsimulation mit vier individuell angetriebenen Rädern. Weiteres Feature ist die webfähige Bediensoftware, die es erlaubt das Gerät von jedem beliebigen Arbeitsplatz aus zu bedienen.

www.smart-testsolutions.de

Unternehmensinformation

SMART TESTSOLUTIONS GmbH

Rötestr. 17
DE 70197 Stuttgart
Tel.: 0711 25521-0
Fax: 0711 25521-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden